Mainova Über uns - Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Wir übernehmen Verantwortung für die Zukunft

Fünf Nachhaltigkeits-Dimensionen

Nachhaltigkeit bedeutet für Mainova, dass wir uns als Teil der Gesellschaft begreifen, ökologische und soziale Verantwortung übernehmen und so die öffentliche Akzeptanz sowie den wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens dauerhaft sichern.

Den bekannten Dreiklang aus Ökonomie, Ökologie und Sozialem haben wir deshalb zu einem für die Mainova spezifischen Zielbild – bestehend aus fünf Nachhaltigkeits-Dimensionen – erweitert:  

  1. Langfristiger Erfolg umfasst die ökonomische Komponente der Nachhaltigkeit und ist die Grundvoraussetzung für soziales und ökologisches Engagement.
  2. Leistungsfähige Technik beschreibt die langfristigen Investitionen in eine zuverlässige, umweltschonende und effiziente Energieversorgung.
  3. Zukunftsfähige Versorgung bedeutet, als Partner der Kunden mit eigenen Produkten und Dienstleistungen ökologische Verantwortung zu übernehmen.
  4. Faire Partnerschaft spricht die soziale Dimension an und umfasst den fairen, partnerschaftlichen Umgang mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern.
  5. Regionale Verantwortung ist im Selbstverständnis der Mainova fest verankert. Unser gesellschaftliches Engagement ist hier ein wesentlicher Baustein.

Unser Nachhaltigkeitsmanagement

bild_nachhaltigkeit_bodenplatte

Um der unternehmerischen Verantwortung ausreichend gerecht zu werden, befasst sich eine Organisationseinheit innerhalb des Bereichs Konzernkommunikation speziell mit den Themen Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltigkeit. Darüber hinaus nutzt Mainova ein Nachhaltigkeitsmanagement, bestehend aus Nachhaltigkeitsgremien und -instrumenten. Diese greifen ineinander und bilden so einen geschlossenen Kreislauf.

Die in der Wesentlichkeitsmatrix identifizierten Kernthemen entwickeln wir zu konkreten Zielen und Maßnahmen in unserem Nachhaltigkeitsprogramm weiter. Im Nachhaltigkeitsradar wird jährlich die Umsetzung der Ziele und Maßnahmen kritisch analysiert. Im jährlich erscheinenden Nachhaltigkeitsbericht dokumentieren und veröffentlichen wir alle Aktivitäten und Kennzahlen.

Das Nachhaltigkeitsboard fungiert als zentrales Entscheidungsgremium für wesentliche Nachhaltigkeitsthemen und die Nachhaltigkeitskoordinatoren stellen auf Arbeitsebene das Bindeglied zu den einzelnen Fachbereichen dar.

Die CSR-Berichtspflicht

bild_nachhaltigkeitsbericht_2018

Als kapitalmarktorientiertes Unternehmen unterliegt die Mainova AG gemäß dem Corporate Social Responsibility-Richtlinie-Umsetzungsgesetz der CSR-Berichtspflicht.

Aus diesem Grund ist ein nichtfinanzieller Bericht zu Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelangen, Menschenrechten und Korruptionsbekämpfung abzugeben.

Dieser erweiterten Berichtspflicht kommen wir in Form einer Ergänzung innerhalb des gesonderten Nachhaltigkeitsberichts nach.

Als Rahmenwerk werden die Global Reporting Initiative (GRI)-Standards angewendet.
Der nichtfinanzielle Bericht wird jährlich von einem Wirtschaftsprüfer testiert.

Ansprechpartnerin

bild_nachhaltigkeit_julia_braehler_menz

Julia Brähler-Menz

Telefon
E-Mail