Datenschutzhinweis

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) 


Sie können selbst wählen, welche Cookies/Pixel Sie akzeptieren. Klicken Sie dazu bitte hier:

Cookie-Einstellungen ändern


Inhalt / Index

1. Geltungsbereich
2. Verantwortlichkeit
3. Datenschutzbeauftragter
4. Unser Umgang mit Ihren Daten
4.1. Personenbezogene Daten
4.2. Kontaktformular
4.3. Nutzungsdaten
4.4. Registrierung auf unserer Internetseite
4.5. Newsletter
4.6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
4.7. Cookies

5. Einsatz von Internetdiensten
6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern
7. Ihre Rechte
7.1. Recht auf Auskunft
7.2. Recht auf Berichtigung
7.3. Recht auf Löschung
7.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
7.5. Recht auf Datenübertragbarkeit
7.6. Recht auf Widerspruch
7.7. Recht auf Beschwerde

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der Mainova AG unter https://www.mainova.de und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

2. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten ist:
Mainova AG
Solmsstraße 38
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069 213 02
E-Mail: online-redaktion@mainova.de
Website: www.mainova.de

3. Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter der verantwortlichen Stelle: 
Mainova AG

Datenschutzbeauftragter
Solmsstraße 38
60486 Frankfurt am Main

Tel.: 069 213 02
E-Mail: datenschutz@mainova.de

4. Unser Umgang mit Ihren Daten

4.1. Personenbezogene Daten:

Gemäß Artikel 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

4.2. Kontaktformular/Online-Vertragsabschluss:

Wenn Sie uns Daten zu Ihrer Person im Rahmen einer Anfrage über unser Kontaktformular oder im Wege eines Vertragsabschlusses online zur Verfügung stellen, verwenden wir diese Daten zur Beantwortung Ihrer Fragen bzw. zum Abschluss des Vertrages im Rahmen der Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, § 2 Abs.III Ziff.1 GasGVV, § 2 Abs.III Ziff. 1 StromGVV, § 3 Abs.I, II AVBGasV bzw. § 3 Abs.I, II AVBWasserV.

4.3. Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf Inhalte der Website werden vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden hierbei erhoben:
•    die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
•    der Name der aufgerufenen Datei,
•    das Datum und die Uhrzeit der Anforderung,
•    die übertragene Datenmenge,
•    der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),
•    die Zugriffsart (GET, POST),
•    den verwendeten Internetbrowser und das verwendete Betriebssystem,
•    die IP-Adresse des anfordernden Rechners,
•    die von Mainova bei Aufruf der Datei generierte Session-ID
•    Session-Cookies

Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Daten werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeitet. 


4.4. Registrierung auf unserer Internetseite

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe der dort jeweils abgefragten personenbezogenen Daten zu registrieren. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.
Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nur, wenn eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe dem Ermöglichen einer Strafverfolgung dient.
Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.
Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

4.5. Newsletter

Auf der Internetseite wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des jeweiligen Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.
Wir informieren Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen durch Newsletter über Angebote unseres Unternehmens. Der jeweilige Newsletter kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand unter Angabe dieser E-Mail-Adresse registriert. An diese E-Mail-Adresse wird bei Registrierung aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.
Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung.
Die im Rahmen einer Newsletter-Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand der Newsletter verwendet. Ferner können Abonnenten per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des jeweiligen Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des jeweiligen Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Newsletter-Abonnement kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. 
Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. 
Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

Newsletter-Tracking

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.
Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deuten wir als Widerruf.

4.6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

4.7. Cookies

Ein Cookie ist eine Textinformation, die die besuchte Internetseite über den Internetbrowser auf dem Computer des Betrachters platziert. Der Cookie wird entweder von einem Server an den Internetbrowser gesendet oder von einem Skript in der Internetseite erzeugt. Der Internetbrowser sendet die Cookie-Information bei späteren, neuen Besuchen dieser Seite mit jeder Anforderung wieder an den Server. 
Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Internetbrowser des Nutzers von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.
Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. 
Ein Sitzungscookie hält nur bis zum Ablauf der Sitzung, wird also nach 30 min Inaktivität gelöscht. System-Cookies haben i.d.R. eine Laufzeit von 6 Monaten und werden nach Ablauf dieser Zeit gelöscht, sofern man in dieser Zeit die Website nicht erneut besucht.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. 

Wird ein Cookie gelöscht, das gezielt zur Identifizierung eines Widerspruches (bspw. Monitoring o. Tracking) erzeugt wurde, so ist eine Erkennbarkeit des jeweiligen Widerspruches über dieses Cookie nicht mehr möglich. 
Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Weitere Einstellungen zu Cookies auf dieser Seite finden Sie hier 

Cookie-Einstellungen ändern

5. Einsatz von Internetdiensten

5.1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von etracker

Der Anbieter dieser Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

Ich widerspreche der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten mit etracker auf dieser Website.


5.2. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook und Instagram

Um Besuchern unserer Webseite während ihres Besuchs bei Facebook und Instagram interessensbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren und Sie eventuell im Rahmen des sog. Remarketings dort erneut anzusprechen, verwenden wir das sog. "Custom Audience Pixel“ der Firma Facebook. Betreiber ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.

Wir haben dazu das Facebook-Pixel auf unseren Seiten implementiert, das beim Besuch unserer Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern herstellt. An diese wird übermittelt, dass Sie unsere Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook- bzw. Instagram-Benutzerkonto zu. Sollten Sie kein Facebook/Instagram Nutzerkonto haben, können wir nicht ausschließen, dass Facebook die zunächst anonymisiert erhobenen Daten zu einem Nutzerprofil anreichert. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutz- und Cookie-Hinweisen von Facebook:

https://www.facebook.com/about/privacy/

https://help.instagram.com/519522125107875

https://www.facebook.com/policies/cookies/
Wie Werbung auf Facebook funktioniert, können Sie hier nachlesen:
https://www.facebook.com/ads/about/?entry_product=ad_preferences
Einstellmöglichkeiten zu Werbung auf Facebook finden Sie unter
https://www.facebook.com/about/basics/Advertising

5.3. Webanalysedienst der intelliAd Media GmbH

Diese Webseite benutzt den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH. Betreiber ist die intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München, Deutschland. 

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies.

Die anonymisierten Nutzungsdaten und -profile können sowohl vom Webseitenbetreiber als auch von anderen Kunden von intelliAd zur Identifizierung von Nutzungsinteressen verwendet werden, ohne dass ein Rückschluss auf Ihre Identität als Webseitenbesucher möglich ist. Sie haben das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Nutzugsdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion.

5.4. Tealium

Diese Seite nutzt Tealium, einen Webanalysedienst der Firma Tealium.
Betreiber ist die Tealium, c/o Mindspace, Viktualienmarkt 8, 80331 München.

Über den Dienst werden Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden können. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Auch die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit den Nutzungsprofilen zusammengeführt. 
Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Sie können die Erfassung und Verarbeitung verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren bzw. Cookies von der Domain „tealium.hs.llnwd.net“ blockieren.
Weiterführende Informationen zum Datenschutz können Sie hier abrufen: http://tealium.com/privacy/

5.5. Adition

Im Bereich der Auslieferung von Werbemitteln setzen wir eine sogenannte Adserving-Technologie ein. Betreiber ist die ADITION technologies AG, Oststraße 55, 40211 Düsseldorf, Deutschland.

Daher gelten die folgenden Datenschutzbestimmungen ebenfalls als Teil dieser Bestimmungen: www.adition.com/kontakt/datenschutz/
Um der Verwendung dieses Dienstes zu widersprechen, folgen Sie bitte den Anweisungen auf dieser Seite: www.adition.com/kontakt/datenschutz/

5.6. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von AWIN

Diese Website nutzt das Performance Advertising Netzwerk der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin. Im Rahmen seiner Tracking-Dienste speichert AWIN zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen (z.B. für einen Newsletter registrieren oder eine Bestellung in einem Onlineshop aufgeben). Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen seines Netzwerks. Personenbezogenen Daten werden hierbei durch AWIN nicht erhoben, verarbeitet oder genutzt. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den AWIN Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers, der Publisher, der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (Click oder View) dokumentiert werden. Hierbei erhebt AWIN auch Informationen über das Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, z.B. das Betriebssystem und den aufrufenden Browser.

Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

Für weitere Informationen zur Datenverarbeitung von AWIN haben möchten, finden Sie diese hier: https://www.awin.com/de/rechtliches
Datenschutzrichtlinie von AWIN: https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy

5.7. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Remarketing

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Dienste von Google Remarketing integriert. Google Remarketing ist eine Funktion von Google Ads die es einem Unternehmen ermöglicht, bei solchen Internetnutzern Werbung einblenden zu lassen, die sich zuvor auf der Internetseite des Unternehmens aufgehalten haben. Die Integration von Google Remarketing gestattet es einem Unternehmen demnach, nutzerbezogene Werbung zu erstellen und dem Internetnutzer folglich interessenrelevante Werbeanzeigen anzeigen zu lassen.
Betreiber ist die Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.
Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung. Google Remarketing ermöglicht es uns, Werbeanzeigen über das Google-Werbenetzwerk anzuzeigen oder auf anderen Internetseiten anzeigen zu lassen, welche auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen von Internetnutzern abgestimmt sind.

Google Remarketing setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit dem Setzen des Cookies wird Google eine Wiedererkennung des Besuchers unserer Internetseite ermöglicht, wenn dieser in der Folge Internetseiten aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem Aufruf einer Internetseite, auf welcher der Dienst von Google Remarketing integriert wurde, identifiziert sich der Internetbrowser der betroffenen Person automatisch bei Google. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse oder des Surfverhaltens des Nutzers, welche Google unter anderem zur Einblendung interessenrelevanter Werbung verwendet.
Die betroffene Person kann dem Setzen von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-In unter dem Link https://www.google.com/settings/ads/plugin zu widersprechen.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

5.8. Google Conversion-Tracking

Unsere Webseite nutzt ferner das Google Conversion-Tracking von vorgenanntem Betreiber. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden. Weitere Infos finden Sie unter: https://support.google.com/adwords/answer/1722022?hl=de
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

5.9. Microsoft

Diese Webseite benutzt Bing Ads, ein Programm der Microsoft Corporation („Microsoft“) unter Nutzung der Universellen Ereignisnachverfolgung (UEN) zur Realisierung von Remarketing und Abschlussverfolgung. 

Betreiber ist die Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Für den Europäischen Wirtschaftsraum, das Vereinigte Königreich und die Schweiz wenden Sie sich bitte an Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Ireland. 
Auf Ihrem Computer wird zu diesem Zweck ein Cookie gesetzt, wenn Sie über Bing oder Yahoo auf unsere Webseite gelangt sind. In dieser Textdatei werden Informationen zu der Nutzung unserer Webseite, also den von Ihnen aufgerufenen Seiten, von Bing Ads für 180 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Zu diesen Informationen zählen unter anderem die URL der besuchten Seite, die URL der Verweiserseite sowie Ihre IP-Adresse. Durch Nutzung der Remarketingfunktion können wir Ihnen bei einer späteren Suche auf einer der oben genannten Suchmaschinen speziell auf Sie zugeschnittene Angebote unterbreiten.
Sollten Sie mit der Erhebung der Informationen nicht einverstanden sein, so können Sie das Setzen der Cookies über die Einstellungen Ihres genutzten Internetbrowsers deaktivieren. Die Datenschutzbedingungen von Microsoft zum Umgang mit erhobenen Daten können Sie unter folgendem Link aufrufen: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/

5.10. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, auf dem Dritte Videos aller Art zum Abruf bereitstellen können.
Betreiber ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.
YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.
Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

5.11. Adform Tracking

Zur Erfolgsmessung und Optimierung unserer Werbemaßnahmen setzen wir das sogenannte Conversion-Tracking der Adform Germany GmbH (nachstehend „Adform“) ein. Hierzu wird ein Cookie in Ihren Internetbrowser gesetzt, sobald Sie Kontakt zu einem über Adform geschalteten Werbebanner der Mainova haben. Das Cookie enthält eine von Adform vergebene zufällige Identifikationsnummer. Diese wird von Adform zusammen mit anderen anonymen Informationen wie zum Beispiel Ihr Betriebssystem und Browserversion sowie Aussagen über Ihre Userinteraktionen gespeichert. Es werden keine Merkmale gespeichert, die Sie persönlich identifizieren könnten. Nähere Informationen erhalten Sie hier https://site.adform.com/datenschutz-opt-out/. Sobald Sie auf ein Werbemittel der Mainova klicken, wird an uns ein spezifisches Identifikationsmerkmal für dieses Werbemittel übergeben, dass es uns ermöglicht, festzustellen, auf welches Werbemittel Sie geklickt haben; dieses Merkmal wird nicht im Cookie gespeichert.

Wenn Sie am Conversion-Tracking nicht teilnehmen möchten, können Sie dem Conversion-Tracking von Adform über Ihren Browser unter https://site.adform.com/datenschutz-opt-out/ jederzeit widersprechen, in dem Sie dort den „Opt-Out-Button“ betätigen. Hierfür wird ein sogenanntes Opt-Out-Cookie auf Ihrem Internetbrowser platziert. Bitte beachten Sie, dass das Opt-Out-Cookie nur für diesen Internetbrowser gültig ist. Nach einem Löschen aller Cookies in diesem Internetbrowser müssen Sie das Opt-Out auf dem vorgenannten Weg erneut erklären.

5.12. Criteo

Auf unseren Webseiten werden durch eine Technologie der Criteo GmbH zu Marketingzwecken aggregierte und jedenfalls pseudonymisierte Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden in Cookies auf dem Computer des Besuchers gespeichert. Die Criteo GmbH analysiert anhand eines Algorithmus das so aufgezeichnete Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Webseiten (sog. Publishern) anzeigen. Die Daten sind für uns pseudonymisiert und werden von uns nicht dazu verwendet, Sie als Besucher unserer Webseiten persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zum Zweck des Retargeting an die Criteo GmbH weitergeben. 
Weitere Informationen zur eingesetzten Technologie erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Criteo GmbH: https://www.criteo.com/de/criteo-privacy-guidelines-for-clients-and-publisher-partners/

Die URL für den Widerspruch bzgl. Criteo lautet http://www.criteo.com/de/deactivate-criteo-banners/ 
 

5.13. Verwendung von Google Double Click und Floodlight

A. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir nutzen DoubleClick, eine Dienstleistung der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). DoubleClick verwendet Cookies, denen eine eindeutige Kennung, die sogenannte Cookie-ID zugewiesen wird. Die Cookies werden in Ihrem Browser gespeichert. Wenn Sie eine Website besuchen, die DoubleClick Anzeigen enthält, wird anhand der ID ermittelt, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen von Ihnen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Websiten die Schaltung von auf Ihre Interessen ausgerichteten Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Websiten im Internet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.

Außerdem nutzen wir Floodlight, eine ebenfalls von Google angebotene Dienstleistung. In Floodlight wird ein Cookie verwendet, um Ihre wiederholten Besuche unserer Website mit einem bestimmten Browser zu erfassen. Auch die Floodlight Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.

 
B. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten und sonstiger Informationen mittels Cookies, die von Google DoubleClick gesetzt werden, ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers, diese nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in Verbindung mit Art. 5 Abs. 3 der Richtlinie 2002/58/EG (Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation), ansonsten unser berechtigtes Interesse Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
 
C. Zweck der Datenverarbeitung
Die Nutzung von DoubleClick erfolgt zu dem Zweck, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren, die Ihren Interessen entsprechen. Mit DoubleClick werden wir in die Lage versetzt, zielgruppengerechte Werbekampagnen auch für bestimmte Schlüsselwörter („Keywords“) 
durchzuführen und Werbung für unsere Produkte und Dienstleistungen auf geeigneten Websites und Plattformen zu platzieren. Die Nutzung von Floodlight erfolgt zu dem Zweck, in Erfahrung zu bringen, welche Seiten unserer Website für Sie von besonderem Interesse sind, damit wir Ihnen dazu passende Werbeanzeigen zeigen können und der Bildung von ähnlichen Besuchergruppen („Similar Audiences“).
 
D. Dauer der Speicherung
Die mittels DoubleClick gespeicherten Cookies werden nach 24 Monaten, die mittels Floodlight gespeicherten Cookies nach 18 Monaten gelöscht.
 
E. Widerruf Ihrer Einwilligung und Beseitigungsmöglichkeit
Es gelten die o.g. allgemeinen Regelungen. Zudem haben Sie die Möglichkeit dem Tracking zu widersprechen.
Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://www.google.de/policies/privacy.

5.14. Verwendung von Outbrain Pixel und Conversion-Tracking

In einigen Bereichen unserer Website nutzen wir die Technologie des Anbieters Outbrain UK Ltd., Outbrain UK Limited, 5 New Bridge Street, London, EC4V 6JAUK. Mit Hilfe eines sogenannten Widgets werden Nutzer auf weiterführende, für Sie eventuell ebenfalls interessante Inhalte innerhalb unserer Website und auf Websites von Dritten hingewiesen. Die im Outbrain-Widget angezeigten Inhalte werden 
inhaltlich und technisch von Outbrain automatisch gesteuert und ausgeliefert. 
Die meist unterhalb eines Artikels integrierten Lese-Empfehlungen werden auf Grundlage der bisherigen vom Nutzer gelesenen Inhalte bestimmt. Für die Anzeige dieser interessenbezogenen weiterführenden Inhalte verwendet Outbrain Cookies, die auf dem Endgerät bzw. im Browser des Nutzers gespeichert werden. Outbrain erhebt die Geräte-Quelle, den Browser-Typ, sowie die IP-Adresse des Nutzers, bei der zur Anonymisierung das letzte Oktett gelöscht wird. Outbrain vergibt einen sogenannten Universally Unique Identifier (UUID), der den Nutzer endgerätebezogen identifizieren kann, wenn er eine Website besucht, auf der das Outbrain Widget implementiert ist. Outbrain legt Benutzerprofile an, in denen Benutzerinteraktionen (z.B. Seitenaufrufe und Klicks) eines Browser bzw. Endgeräts aggregiert werden, um so die Präferenzen des UUID abzuleiten.
Dem Tracking zur Anzeige interessenbasierter Empfehlungen durch Outbrain können Sie jederzeit widersprechen; klicken Sie hierzu auf das Feld „Ablehnen“ (Opt-Out) unter der Datenschutzerklärung von Outbrain, abrufbar unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz der Outbrain UK Ltd. Der Opt-Out gilt nur für das jeweils von Ihnen genutzte Gerät und verliert zudem seine Gültigkeit, wenn Sie Ihre Cookies löschen. 
Die Nutzung der Dienste von Outbrain erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Mainova hat ein berechtigtes Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung dieser Werbung. Dies vor dem Hintergrund nutzerrelevanter Werbung.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke brauchen. Das gilt auch für von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen. Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

7. Ihre Rechte

Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach der DS-GVO verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Artt. 15 bis 18, 21 DS-GVO ergeben:

7.1. Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Sie können Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Es gelten die in § 34 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

7.2. Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

7.3. Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

7.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

7.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet nach Art. 20 DS-GVO die Möglichkeit für den Betroffenen, die ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie ggf. an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen.

7.6. Recht auf Widerspruch

Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Es gelten die in § 36 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

7.7. Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde den Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit wenden, die Ihre Beschwerde prüfen wird.

(Stand: 25.04.2019)