Mainova_LP_Spendenkampagne

Kunde werden – Gutes tun

Sie wechseln, wir spenden 20 Euro und helfen gemeinsam

  • Frühstück für Bedürftige
  • Erfüllung von Kinderwünschen
  • Unterstützung von Familien in Not
Jetzt wechseln

Werden Sie jetzt Mainova-Kunde – es lohnt sich doppelt!

Mit Ihrem Wechsel zu Mainova sichern Sie sich nicht nur ausgezeichnete Energietarife: Bis 5. September 2020 spenden wir für jeden neuen Privatkunden aus Frankfurt 20 Euro an drei Hilfsorganisationen unserer Stadt. Wir freuen uns auf viele Kunden, die nicht nur einen engagierten Energieversorger suchen, sondern sich der Region so verbunden fühlen wie wir!

Energie von Mainova rechnet sich!

  • Strom
  • Erdgas
Anzahl Personen im Haushalt
Wohnfläche
bild_teaser_franziskustreff

Franziskustreff-Stiftung

„Jedem, der bei uns einkehrt, gilt ein herzliches Willkommen. Wir fragen niemanden, woher er kommt.“

Bruder Paulus, Vorstand

bild_teaser_mainlichtblick

MainLichtblick e. V.

„Jeder erfüllte Wunsch spendet neue Kraft und Energie – dem Kind und auch uns als Helfern.“

Brigitte Orth, Geschäftsführerin

bild_teaser_notmuetterdienst

Notmütterdienst e. V.

„Wir sind dann da, wenn andere Hilfen nicht greifen – damit der Familienalltag so normal wie möglich weiterlaufen kann.“

Mona Damian, Vorstandsmitglied

  • Franziskustreff-Stiftung
  • MainLichtblick e. V.
  • Notmütterdienst e. V.
bild_franziskustreff_transparenz


20 Euro für 4-mal einen guten Start in den Tag

Im Herzen Frankfurts öffnet der Franziskustreff an der Liebfrauenkirche für wohnungslose und arme Menschen tagtäglich seine Türen. Über 60 ehrenamtliche und angestellte Helfer servieren jedem Gast gegen einen kleinen Obulus von 50 Cent ein reichhaltiges Frühstück am Tisch – und bei Bedarf soziale Beratung. „Jeder ist herzlich willkommen – wir fragen niemanden, woher er kommt“, sagt Bruder Paulus, Kapuziner und Vorstand der Franziskustreff-Stiftung. Für den Mainova-Spendenbeitrag von 20 Euro pro Neukunde zaubern die Helfer gleich vier Frühstücke auf den gedeckten Tisch. Sie sind bereits Mainova-Kunde? Gerne können Sie auch direkt an diese Organisation spenden und Ihren #wirfürdieregion-Beitrag leisten!

Engagement der Franziskustreff-Stiftung
bild_mainlichtblick_transparenz


20 Euro für mehr Rückzugsraum im Kinderhaus

MainLichtblick – das sind die Wunscherfüller für erkrankte, körperlich beeinträchtigte und traumatisierte Kinder aus Frankfurt und Umgebung. Im Klartext: Der Verein schenkt Kindern mit seinem Engagement Mut und Kraft für den weiteren Lebensweg. Vom Spielmöbel über die Reittherapie bis hin zur Skifreizeit – schon über 1 000 Wünsche sind dank des unermüdlichen Einsatzes von MainLichtblick in Erfüllung gegangen. Für den Mainova-Spendenbeitrag von 20 Euro pro Neukunde wird ein neuer Snoezelenraum im Kinderhaus in Hofheim eingerichtet – ein Rückzugsraum, in dem die Kinder ihre Erfahrungen und Ängste verarbeiten lernen. Sie sind bereits Mainova-Kunde? Gerne können Sie auch direkt an diese Organisation spenden und Ihren #wirfürdieregion-Beitrag leisten!

Engagement von MainLichtblick e. V.
bild_notmuetterdienst_transparent


20 Euro für 1 Stunde einfühlsame Familienhilfe 

Ob Kinder- oder Seniorenbetreuung – seit über 50 Jahren bietet der Notmütterdienst in Frankfurt Familien in Notlagen „Hilfe dort, wo man sie braucht: zu Hause!“ Die Mitarbeiter/-innen dieser Organisation beherrschen gleich viele Disziplinen auf einmal – von „Mensch ärgere dich nicht“ über Kochen, Putzen und Einkaufen bis hin zum Bügeln. Besonders bemerkenswert ist das ausgeprägte Einfühlungsvermögen der Familienmitglieder auf Zeit: Sie sorgen dafür, dass der Familienalltag so normal und ruhig wie möglich weiterläuft – selbst in Ausnahmesituationen. Für den Mainova-Spendenbeitrag von 20 Euro pro Neukunde erhält eine Familie 1 Stunde einfühlsame Betreuung zu Hause. Sie sind bereits Mainova-Kunde? Gerne können Sie auch direkt an diese Organisation spenden und Ihren #wirfürdieregion-Beitrag leisten!

Engagement von Notmütterdienst e. V.
  • Franziskustreff-Stiftung
  • MainLichtblick e. V.
  • Notmütterdienst e. V.
bild_franziskustreff_transparenz


20 Euro für 4-mal einen guten Start in den Tag

Im Herzen Frankfurts öffnet der Franziskustreff an der Liebfrauenkirche für wohnungslose und arme Menschen tagtäglich seine Türen. Über 60 ehrenamtliche und angestellte Helfer servieren jedem Gast gegen einen kleinen Obulus von 50 Cent ein reichhaltiges Frühstück am Tisch – und bei Bedarf soziale Beratung. „Jeder ist herzlich willkommen – wir fragen niemanden, woher er kommt“, sagt Bruder Paulus, Kapuziner und Vorstand der Franziskustreff-Stiftung. Für den Mainova-Spendenbeitrag von 20 Euro pro Neukunde zaubern die Helfer gleich vier Frühstücke auf den gedeckten Tisch. Sie sind bereits Mainova-Kunde? Gerne können Sie auch direkt an diese Organisation spenden und Ihren #wirfürdieregion-Beitrag leisten!

Engagement der Franziskustreff-Stiftung
bild_mainlichtblick_transparenz


20 Euro für mehr Rückzugsraum im Kinderhaus

MainLichtblick – das sind die Wunscherfüller für erkrankte, körperlich beeinträchtigte und traumatisierte Kinder aus Frankfurt und Umgebung. Im Klartext: Der Verein schenkt Kindern mit seinem Engagement Mut und Kraft für den weiteren Lebensweg. Vom Spielmöbel über die Reittherapie bis hin zur Skifreizeit – schon über 1 000 Wünsche sind dank des unermüdlichen Einsatzes von MainLichtblick in Erfüllung gegangen. Für den Mainova-Spendenbeitrag von 20 Euro pro Neukunde wird ein neuer Snoezelenraum im Kinderhaus in Hofheim eingerichtet – ein Rückzugsraum, in dem die Kinder ihre Erfahrungen und Ängste verarbeiten lernen. Sie sind bereits Mainova-Kunde? Gerne können Sie auch direkt an diese Organisation spenden und Ihren #wirfürdieregion-Beitrag leisten!

Engagement von MainLichtblick e. V.
bild_notmuetterdienst_transparent


20 Euro für 1 Stunde einfühlsame Familienhilfe 

Ob Kinder- oder Seniorenbetreuung – seit über 50 Jahren bietet der Notmütterdienst in Frankfurt Familien in Notlagen „Hilfe dort, wo man sie braucht: zu Hause!“ Die Mitarbeiter/-innen dieser Organisation beherrschen gleich viele Disziplinen auf einmal – von „Mensch ärgere dich nicht“ über Kochen, Putzen und Einkaufen bis hin zum Bügeln. Besonders bemerkenswert ist das ausgeprägte Einfühlungsvermögen der Familienmitglieder auf Zeit: Sie sorgen dafür, dass der Familienalltag so normal und ruhig wie möglich weiterläuft – selbst in Ausnahmesituationen. Für den Mainova-Spendenbeitrag von 20 Euro pro Neukunde erhält eine Familie 1 Stunde einfühlsame Betreuung zu Hause. Sie sind bereits Mainova-Kunde? Gerne können Sie auch direkt an diese Organisation spenden und Ihren #wirfürdieregion-Beitrag leisten!

Engagement von Notmütterdienst e. V.

Wachsen und dabei Gutes für unsere Region tun, das gehört für Mainova untrennbar zusammen. Wir freuen uns über hoffentlich viele neue Kunden, die uns dabei unterstützen. Die Spendenaktion „Wir für die Region“ zeigt, dass Mainova, unsere Kunden und soziale Institutionen an einem Strang ziehen, wenn es darum geht, das Leben von sozial Schwächeren aus unserer Nachbarschaft ein Stück besser zu machen.

Diana Rauhut

Spendenengagement mit viel Herz für die Region

Seit vielen Jahren bekennen wir uns zu unserer Heimatregion Frankfurt Rhein-Main – und damit zu unserer Verantwortung, die wir gegenüber der Gesellschaft haben. Unser umfassendes Spendenengagement trägt diesem Anspruch Rechnung. Mit der Unterstützung ausgewählter Institutionen und Projekte leisten wir einen freiwilligen Beitrag zur Förderung der Lebensqualität und nachhaltigen Entwicklung der Region. Kulturelle Vielfalt, sportliche Aktivität, soziale Integration und stabile gesellschaftliche Strukturen sind hierbei unser Ziel. 

Alleine im Jahr 2019 haben wir über 370 Einrichtungen gefördert. 

Möchten Sie uns Ihr Projekt – verbunden mit einer Förderanfrage – vorstellen? Gerne schauen wir uns Ihre Arbeit an.

Förderanfrage einreichen

Auch in 2020 wieder ganz oben mit dabei!

siegel_preissieger_2019

Preis-Sieger 2019 mit dem Bronze Prädikat

TLV-Siegel_2fach-kombi_strom_gas_2019_4c

Top Lokalversorger Strom & Gas 2020

Detuschlands Top 3 Stromversorger

FAQs - Häufige Fragen

Die Kosten der Stromprodukte für Privat- und Gewerbekunden setzen sich aus einem festen Grundpreis und einem Arbeitspreis nach individuellem Verbrauch zusammen. Das ist übersichtlich und hat sich bewährt.

Der Grundpreis deckt die fixen Kosten des Versorgungsunternehmens ab und wird für die Bereitstellung der Energie bzw. des Wassers erhoben.

Der Arbeitspreis deckt insbesondere die variablen Kosten, die in direktem Zusammenhang mit Ihrem Stromverbrauch stehen. Die Kosten setzen sich zusammen aus Steuern und Umlagen, Netzentgelten, die von den Netzbetreibern für den Transport und die Weiterverteilung von Strom erhoben werden, sowie den Kosten für den Stromeinkauf.

  1. Geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Verbrauch in den Tarifrechner ein und ermitteln Sie Ihr persönliches Angebot.
  2. Wählen Sie, ob Sie Ihren bestehenden Energielieferanten wechseln oder ob Sie ein- oder umziehen möchten.
  3. Geben Sie Ihre Daten Schritt für Schritt in die vorbereitete Maske ein.
  4. Prüfen Sie die Zusammenfassung und schicken Sie den Auftrag mit einem Klick ab.

    Alles Weitere übernehmen wir für Sie – auch die Kündigung bei Ihrem alten Anbieter. Der Wechsel ist selbstverständlich kostenfrei

Nein, das ist unmöglich. Der Wechsel zu Mainova geschieht für Sie unmerklich und reibungslos. Sie können sich auf eine sichere und zuverlässige Energieversorgung verlassen!

Ein Einzug kann bis knapp 6 Wochen in die Vergangenheit und maximal 3 Monate in die Zukunft bei Mainova gemeldet werden. Im Tarifrechner wählen Sie bei einem Einzug bitte die Option „Ich ziehe neu ein“ im zweiten Schritt aus.

Ja, Sie können sich unsere günstigen Preise bis zu 12 Monate im Voraus sichern. Füllen Sie einfach heute schon den Antrag aus und wir übernehmen wie gewohnt die Kündigung bei Ihrem aktuellen Versorger. Nach Ablauf der Kündigungsfrist beim bisherigen Versorger werden Sie automatisch durch Mainova beliefert.

Nein, gerne kündigen wir in Ihrem Auftrag den Versorgungsvertrag bei Ihrem bisherigen Energielieferanten. Falls Sie die Kündigung bereits selbst vorgenommen haben, teilen Sie uns dies bitte bei der Auftragserteilung mit.

Die Information über Ihren Energiebedarf dient unserer Planung, vor allem bei der Festlegung Ihres zu zahlenden Abschlagsbetrages. Dieser wird jedes Jahr Ihrem tatsächlichen Verbrauch angepasst und Ihnen in Ihrer Jahresrechnung mitgeteilt.

Sie sollten Ihr Sonderkündigungsrecht insbesondere dann wahrnehmen, wenn sich der Vertrag bei ausbleibender Kündigung wieder um einen längeren Zeitraum, beispielsweise sechs oder zwölf Monate, verlängert. Indem Sie die Kündigung selbst fristgerecht vornehmen, umgehen Sie eine erneute Bindung, denn in diesem Zeitraum können Sie nicht kurzfristig wechseln.

Mainova ist einer von Deutschlands größten regionalen Energieversorgern. Mehr als eine Million Menschen erhalten von uns Strom, Erdgas, Wärme und Wasser. Hervorgegangen aus den Frankfurter Stadtwerken, ist die Mainova ein vertrauenswürdiger und erfahrener Energiepartner.

Seit vielen Jahren können auch Verbraucher in anderen Regionen Strom und Erdgas von Mainova beziehen. Sie nutzen seitdem günstige Tarife, ausgezeichneten Service und faire Konditionen. 
 

Wie setzt sich der Mainova-Strommix zusammen?
Als umweltbewusster Energieversorger sind wir stolz darauf, dass knapp zwei Drittel unseres Stroms aus erneuerbaren Energien stammen. Das ist rund doppelt so viel wie im deutschen Durchschnitt.


Kontakt

Ihr Kontakt zu Mainova

NeukundenLine

Telefon
kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz
E-Mail
Rückrufwunsch

Im Aktionszeitraum zwischen 5.6.2020 und 5.9.2020 spendet Mainova pro Privatperson, die sich bei Mainova als Neukunde für die Strom- und / oder Erdgas-Tarife „Direkt“, „Smart“, „Extra“ oder „Novanatur“ mit einer Belieferungsadresse in Frankfurt am Main anmeldet und eine Vertragsbestätigung von Mainova erhält, 20 Euro an die Franziskustreff-Stiftung, den Notmütterdienst e.V. und MainLichtblick e.V.. Die Erfassung erfolgt automatisch ohne Eingabe eines Aktionscodes o.ä. Die weiteren Konditionen zur Belieferung bleiben davon unberührt.


Der Spendenbetrag wird am Ende der Aktion jeweils zu gleichen Anteilen an die Organisationen verteilt.
Eine Barauszahlung der 20 Euro ist nicht möglich. Mainova behält sich vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.