Unsere Services für die Nutzer von Smartphone, PC & Co

Energieversorgung

Service

14.02.2022

Paar sitzt mit Smartphone und Tablet auf Sofa

Autor: Mainova Redaktion

Homeoffice, Videosprechstunden und Onlineshopping: Gerade in Corona-Zeiten haben wir gemerkt, wie wichtig gut funktionierende digitale Services sind. Auch wenn wir uns jetzt wieder auf mehr persönliche Kontakte und Vier-Augen-Gespräche freuen, bleiben diese Angebote ein fester Bestandteil des Alltags. Auch wir haben aufgerüstet und bieten euch zahlreiche digitale Services, die euer Leben leichter machen: Zählerstand per App übermitteln, Umzug am Laptop mitteilen, Ladesäule per Sprachassistent finden und und und! Was auf euch wartet und wie alles funktioniert, zeigt euch unser Kunde Ben.

Unsere digitalen Services

Energie vom Sofa aus regeln

Digitale Endgeräte machen unseren Alltag so einfach wie nie zuvor. Und längst greifen wir hierbei nicht nur auf ein Gerät zurück. Per Smartphone das eigene Lieblingsessen bestellen, am Tablet den nächsten Strandurlaub buchen oder dank Sprachassistent den Wecker stellen: Unsere Alltagsbegleiter sind vielfältig – genauso wie unsere Bedürfnisse. Das schließt die Energieversorgung nicht aus. Auch die soll vor allem schnell, bequem und digital zu regeln sein. Wie gut, dass ihr als Kundin und Kunde von uns hier voll auf eure Kosten kommt! Von welchen Services ihr profitiert, verrät euch Ben, der uns einen Einblick in seinen Alltag gewährt.

Mainova Sprachassistent: Home Smart Home

Morgens bei Ben zu Hause: Pünktlich mit dem Wecker schaltet sich die Kaffeemaschine ein, während der Rollladen hochfährt und sich die Heizung einschaltet. Der Tag beginnt bei Ben vollautomatisch – dank Smart Home. Alles perfekt abgestimmt auf seinen Tagesablauf. Auch sein Sprachassistent ist aus dem Alltag kaum wegzudenken. Erst neulich hat er sich ein E-Auto zugelegt, das er gerne möglichst nah an seinem Zuhause aufladen möchte. Um zu erfahren, wo die nächste Ladesäule in seinem Umkreis steht, nutzt er den Mainova Sprachassistenten. Kaum ist der Sprachbefehl ausgesprochen, folgt die Antwort: Goetheplatz 9, in 250 Metern.

Während er sich den ersten Kaffee gönnt, wird er ganz nebenbei auch noch an die heute anstehende Übermittlung seines Zählerstands erinnert. „Ach, auch schon wieder ein Jahr her“, denkt sich Ben, nimmt sein Smartphone und macht sich auf in den Keller.

Mainova App: in Sachen Energie alles selbst in der Hand

Vertragsunterlagen, Kundendaten, Rechnungen: Gar nicht immer so leicht, bei der eigenen Energieversorgung den Überblick zu behalten. Dachte übrigens auch Ben. Als Digital Native liebt er es, seine Angelegenheiten online abzuwickeln. Ohne viel Papierkram, von überall und zu jeder Zeit. Seit neuestem steckt er nun auch den unnötigen Zeitaufwand rund ums Thema Energie locker in die Tasche. Dank der Mainova App! Müde lächelnd denkt er an die Zeiten zurück, als er noch mit Ablesekarte und Stift im Keller vor dem Zähler stand, um jährlich seinen aktuellen Verbrauch zu übermitteln. Damals noch per Post. Um einiges schneller und wesentlich bequemer geht‘s mit der Kamera seines Smartphones, das Ben gegen Zettel und Stift eintauscht:

  • Einfach mit der Kamera die Zählernummer scannen
  • Anschließend den Zählerstand erfassen
  • Und nach einem letzten Check die Daten direkt an Mainova senden. Und zwar in Rekordzeit!

Übrigens genauso schnell hat Ben auch all seine Vertragsunterlagen gecheckt, seine persönlichen Daten korrigiert – z. B. im Falle eines Wohnungswechsels – oder seinen Abschlag angepasst. Da er wieder häufiger im Homeoffice arbeitet und dadurch der Stromverbrauch ansteigt, gleicht er mal eben seinen Abschlag an den aktuellen Bedarf an. Keine große Sache und alles ganz entspannt vom Sofa aus.

Mainova Chatbot „Nova“: unser neuer digitaler Kollege

Smartphone mit geöffnetem Mainova Chatbot

Eine Sache beschäftigt ihn dann doch noch: Wie wird eigentlich das Guthaben verrechnet, das im Falle eines zu hoch veranschlagten Abschlags ausgezahlt wird? Beim Besuch auf mainova.de fällt ihm der Chatbot „Nova“ ins Auge. Also startet er den Chat und bekommt direkt einige Themenfelder vorgeschlagen, mit denen er sein Anliegen konkretisieren kann. Bei „Rechnung“ und „Guthaben“ wird er fündig und bekommt prompt die passende Antwort auf seine Frage. Super easy!

Zugegeben: Nova weiß noch nicht auf alle Fragen eine Antwort, lernt dafür aber ständig dazu und wird dadurch immer klüger. So z. B. auch beim Thema Umzug, das für Ben in nächster Zeit eine Rolle spielen wird. Doch welche Angaben werden überhaupt benötigt, um einen Wohnungswechsel zu melden? Ein kurzer Chat mit Nova liefert die passende Antwort und hilfreiche Infos, wie der Umzug ruckzuck gemeldet werden kann. Und ein guter organisierter Tapetenwechsel ist ja schon die halbe Miete.

Mainova OnlineService: Service rund um die Uhr

Für alle, die lieber einen etwas größeren Screen nutzen oder noch keinen Sprachassistenten oder die Mainova App auf ihrem Smartphone haben, gibt es immer noch unseren komfortablen OnlineService. Für die papierlose Erledigung eurer Energieversorgung – und zwar rund um die Uhr. Eure Anmeldung dauert nur wenige Minuten. Natürlich sind wir weiterhin im ServiceCenter und am Telefon für euch da. So könnt ihr z. B. euren Zählerstand auch unter der 0800 0004263 übermitteln.

Ihr möchtet eure Energieversorgung ab jetzt digital regeln? Hier sind noch einmal alle vier Mainova Services im Überblick:

  • Mainova Sprachassistent: Zählerstandübermittlung mit Erinnerungsfunktion, E-Ladesäulen-Finder und hilfreiche Energiespartipps
  • Mainova App: Zählerstand per Handy-Kamera erfassen, Abschlag anpassen und exklusive Kundenvorteile genießen
  • Mainova Chatbot „Nova“: Antwortet auf häufig gestellte Fragen und lernt ständig Neues
  • Mainova OnlineService: Kundenservice rund um die Uhr, Umzug melden und Rechnungen papierlos verwalten

Übrigens: Mehr Themen rund um unsere Services und eure Energieversorgung findet ihr hier im Blog sowie auf Facebook, YouTube und Instagram.