Nachhaltige Kaffeerösterei dank Photovoltaikanlage von Mainova

vorschaubild_video_kaffeeroesterei

Die Frankfurter Kaffeerösterei im Gewerbegebiet Kalbach legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Das große Gebäudedach bietet eine ideale Voraussetzung für die Anordnung der Solarmodule in Ost-West-Ausrichtung - speziell gesichert auf einem hochwertigen Montagesystem.

Seit Mitte 2019 produziert die Photovoltaikanlage von Mainova Ökostrom aus Sonnenlicht und deckt damit 46% Prozent des Eigenbedarfs der Kaffeerösterei ab. Der selbsterzeugte Strom wird unter anderem für die Reparatur-Werkstätten, für die Baristakurse und zur Klimatisierung eingesetzt.

Technische Daten der Photovoltaikanlage im Überblick

  • 80 moderne Hochleistungsmodule
  • Hoher Wirkungsgrad, hohe Leistung, lange Lebensdauer der Module
  • Hochwertiges Flachdachmontagesystem, Befestigung mittels Sekuranten
  • Wechselrichter Fronius, kombiniert mit Fronius Smart Meter  
  • Installierte Anlagenleistung: 21,6 kWp (Kilowatt Peak)
  • Deckt ca. 40 % des jährlichen Stromverbrauchs von rd. 31.000 kWh ab
  • PV-Eigenstrom-Nutzungsgrad von über 65 %
  • Monitoring-System über Fronius Smart 

Weitere erfolgreiche Photovoltaikprojekte