Berater und Kunde im Energieaudit

Mainova Energieaudit

  • Individuelle Analyse des Energieeinsatzes
  • Maßnahmenplan zur Steigerung der Energieeffizienz
  • Auditbericht gemäß DIN EN 16247-1
Jetzt Beratung anfordern

Einsparpotenziale aufdecken, Energiekosten senken

Halten Sie den Energieverbrauch im Unternehmen transparent: Nur eine präzise Analyse des Energieeinsatzes in Gebäuden, Anlagen und Systemen deckt mögliche Schwachstellen auf und ermöglicht eine fundierte energetische Bewertung – und damit konkrete Vorschläge zur Senkung Ihrer Verbrauchskosten.

Ihre Vorteile liegen auf der Hand: Mit dem Mainova Energieaudit nach DIN 16247-1 erfüllen Sie die gesetzlichen Vorgaben und schaffen die Basis für eine nachhaltige Energieoptimierung und rentable Investitionsentscheidungen. Die Auditpflicht gilt seit 2015 für Unternehmen und Organisationen, die keine kleinen oder mittleren Unternehmen (Nicht-KMU) sind. Ein Energieaudit muss alle vier Jahre erneuert werden, das Wiederholungsaudit bringt deutliche Vereinfachungen mit sich.

Nutzen Sie unsere kompetente Rundum-Beratung

Teambesprechung zum Energieaudit
1

Individueller Prozess

Als erfahrener Energieaudit-Anbieter begleiten wir Sie in allen Energieauditschritten. Dies reicht vom kostenfreien Erstgespräch, über die gemeinsame Datenerhebung, den Vor-Ort-Terminen und den Analysen bis hin zur Abschlussbesprechung.

Alle Prozessschritte stehen im Einklang mit den EDL-G-Anforderungen und Ihren Zielen für das Energieaudit.

Händeschütteln zeigt Zusammenarbeit
2

Zielgerichtete Strategie

Unsere Effizienzberater und deren Partner analysieren bei einer Betriebsbegehung den Energieverbrauch und die Einflussfaktoren. Die Auditoren präsentieren Ihnen konkrete Optimierungsmaßnahmen und berechnen die Wirtschaftlichkeit.

Sie erhalten Ihren Energieauditbericht inkl. Hinweisen zu Förderprogrammen sowie Beratung zur wettbewerbsfähigen Strategie.

Symbolische Gewinnentwicklung
3

Effiziente Einsparungen

Kosten nachhaltig senken, Energieträger ressourcenschonend einsetzen: Das Energieaudit ist eine wichtige Grundlage für künftige Investitionsentscheidungen in Ihrem Unternehmen.

Mit Mainova an Ihrer Seite profitieren Sie von langjähriger Expertise und großem Know-how. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der praktischen Umsetzung der empfohlenen Effizienzmaßnahmen.

Gesetzlicher Rahmen für Ihr Energieaudit

Die Auditpflicht gilt seit 2015 bundesweit für alle Nicht-KMU. 2019 ist das novellierte EDL-G in Kraft getreten: Unternehmen mit einem Gesamtenergieverbrauch von weniger als 500.000 kWh pro Jahr fallen unter die sogenannte „Bagatellschwelle“ und müssen lediglich eine vereinfachte Online-Erklärung an das BAFA abgeben. Dahingegen sind Nicht-KMU, die darüber liegen, zu einer Online-Energieauditerklärung verpflichtet. Nutzen Sie unsere Beratung!

Ihr Energieaudit Schritt für Schritt

Unser Audit-Angebot umfasst folgende Prozessschritte, die wir kooperativ durchführen:

  1. Einleitender Kontakt: Am Anfang steht das Beratungsgespräch, in dem Anforderungen, Ziele und Umfang des Audits definiert werden. Basis hierfür sind erste Energiedaten (Jahresverbrauch Strom, Erdgas, Fernwärme etc.), die dabei helfen, ein individuelles Angebot zu erstellen. In Einzelfällen mit besonderer Struktur ist auch ein kostenfreier Ersttermin vor Ort mit einem Energieauditor möglich.
  2. Auftaktbesprechung: Ziel ist es, ein Energieauditteam zu bilden und Rahmenbedingungen festzulegen.
  3. Datenerfassung: Das zu auditierende Unternehmen liefert Daten und Dokumente, die für die Analyse des Energieeinsatzes relevant sind.
  4. Außeneinsatz: Im Rahmen einer Ortsbegehung wird das zu prüfende Objekt inspiziert und energierelevante Daten erhoben.
  5. Analyse: Die transparente Aufschlüsselung des Energieverbrauchs ermöglicht eine Ableitung von Maßnahmen, die die Effizienz des Unternehmens steigern können.
  6. Bericht: Der Bericht dient als Zusammenfassung sowie Veranschaulichung der Systematik und der Ergebnisse des durchgeführten Energieaudits.
  7. Abschlussbesprechung: In einer abschließenden Präsentation werden die Ergebnisse des Audits dargestellt und der Bericht anschließend überreicht.

Whitepaper zum Energieaudit

Erfahren Sie, für welche Unternehmen ein Energieaudit verpflichtend ist und wie Sie davon profitieren können.

Formular ausfüllen und Referenz lesen

Häufige Fragen zum Energieaudit

Das Energieaudit wird von der BAFA wie folgt beschrieben: „Gemäß der DIN EN 16247-1 ist ein Energieaudit eine systematische Inspektion und Analyse des Energieeinsatzes und des Energieverbrauchs einer Anlage, eines Gebäudes, eines Systems oder einer Organisation mit dem Ziel, Energieflüsse und das Potenzial für Energieeffizienzverbesserungen zu identifizieren und über diese zu berichten.“

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

39

Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern oder einem Jahresumsatz größer 50 Mio. EUR und einer Jahresbilanzsumme größer 43 Mio. EUR. Hinzu kommt die Definition der Eigenständigkeit des Unternehmens: Wenn ein KMU mit einem Nicht-KMU verbunden ist (Anteil >25 %), so gilt es ebenfalls als Nicht-KMU und fällt unter die gesetzliche Auditpflicht. Von der Auditpflicht befreit sind Unternehmen, die bereits erfolgreich ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 eingeführt haben.

KMU des produzierenden Gewerbes schaffen sich mit einem Energieaudit die Voraussetzung zur Inanspruchnahme der Besonderen Ausgleichsregelung nach EEG bzw. des Spitzenausgleichs nach Stromsteuergesetz/Energiesteuergesetz.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

47

Nach EDL-G agiert ein Energieauditor hersteller-, anbieter- und vertriebsneutral und ist beim BAFA registriert. Für die Registrierung muss der Auditor über eine angemessene Qualifikation und entsprechende Berufserfahrung verfügen.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

31

Mit der Durchführung des Mainova Energieaudits erfüllen Unternehmen die gesetzlichen Vorgaben und erhalten zugleich konkrete Vorschläge, um die eigene Energieeffizienz zu verbessern. Dies kann wiederum zu einer Reduzierung der Energiekosten führen. Im Zuge der Energieaudit-Pflicht werden die Energieverbräuche über mehrere Jahre fortgeschrieben, die Werte verglichen – und Trends erkannt. Dadurch können das Management und Energie-Entscheider erfassen, ob Einsparmaßnahmen zu den erwarteten Einsparungen führen. Auch Trends hin zu Mehrverbräuchen werden aufgedeckt. Die Kosten für ein Energieaudit schwanken zwischen einigen Hundert bis zu wenigen Tausend Euro. Für das Angebot spielen die Anzahl der zu auditierenden Standorte ebenso eine Rolle wie die Qualität des Energieaudits und der angebotene Leistungsumfang Ihres Auditors. Wichtig sind auch die Komplexität der Energieanwendungen und die Frage, ob es sich um ein Wiederholungs- oder Erstaudit handelt.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

37

Ich berate Sie zum Energieaudit

Kontakt Andreas Knoche

Andreas Knoche

Vertriebsmanager
Telefon
E-Mail
Jetzt Kontakt aufnehmen
Verbrauchsanalysen wie im Lichtaudit zeigen Sparpotenziale

LED-Lichtlösungen

Mit einer modernen LED-Lichtlösung senken Sie dauerhaft den Energieverbrauch und die Wartungskosten.

Professionelles Lichtmanagement
Wärmeverluste identifizieren mit Thermografie

Thermografie

Identifizieren Sie Wärmeverluste in Gebäuden und verbessern Sie die Energiebilanz.

Gebäudethermografie
Radial-EC-Ventilatoren erhöhen die Luftleistung

Retrofit Lüftungsanlagen

Bringen Sie Ihre Lüftungsanlage auf den neuesten Stand und reduzieren Sie Ihre Betriebskosten.

Die Vorteile von Retrofit

Wissenswertes rund um Ihre Energieversorgung

Ankündigung Online-Seminare und Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Tauschen Sie sich vor Ort auf Messen und Veranstaltungen mit unseren Experten aus oder frischen Sie Ihr Wissen bequem mit den Mainova Online Seminaren auf– kostenlos und praxisnah.

Veranstaltungen
 Stromtarife für Gewerbe, Mittelstand, Großunternehmen und Immobilienwirtschaft

Mediathek für Unternehmen

Aktuelle Themen aus der Energiebranche: CO2-Bepreisung, Marktanalysen, Energierichtlinien u. v. m. Unsere Experten geben Auskunft!

Kompakte Informationen
bild_teaser_blogseite

Geschäftskunden Blog

Kompakt informiert: Wissenswertes zur Energieversorgung in Unternehmen!

Energieversorgung im Blick