Umweltfreundliche Energie vor Ort erzeugen

Versorgen Sie Ihre Immobilie mit lokal erzeugtem grünen Strom, z. B. über eine Photovoltaikanlage (PV-Anlage) oder ein Blockheizkraftwerk. Erneuerbare Energien sind ein zentrales Thema der Energiewende – und bieten auch der lokalen Wohnungswirtschaft große Chancen. Gerade in urbanen Räumen ist das PV-Potenzial auf Dächern immer noch enorm. Lassen Sie uns dieses gemeinsam nutzen.

Das Mainova Mieterstrom-Modell setzt auf eine nachhaltige und dabei kostengünstige Stromversorgung aus einer Hand. Objektdächer erhalten hochmoderne PV-Anlagen und der gewonnene Solarstrom wird direkt ins Hausnetz eingespeist. Mieter profitieren von einem exklusiven Stromtarif  zu attraktiven Konditionen, wodurch sich die Mietnebenkosten reduzieren. Photovoltaik auf Mietobjekten steigert so den Wert von Immobilien und stärkt die Mieterbindung.


Lesen Sie mehr in unserem Blog

Profitieren Sie vom Komplett-Paket

Solarmodule werden installiert

Günstige Konditionen

Der Ökostrom vom Dach erreicht Ihre Mieter ohne Umwege. Dadurch entfallen Netzentgelte, wodurch bis zu ein Viertel des üblichen Gesamtpreises für Strom eingespart werden kann.

In Kombination mit dem exklusiven Mieterstrom-Tarif wird Photovoltaik auf Mietobjekten besonders attraktiv. Setzen Sie auf ein Vermarktungsmodell, das für alle überzeugende Vorteile mit sich bringt.

Zwei Häuser mit Solarmodulen auf dem Dach

Umweltfreundliche Energie

Mieterstrom bietet Ihnen die perfekte Lösung für eine ökologisch sinnvolle Energieversorgung, die nachhaltig CO2 vermeidet. Mit lokal erzeugtem Solarstrom können Ihre Mieter sicher sein, selbst zur Energiewende beizutragen.

Ein weiteres Plus: Als Eigentümer senken Sie den Jahresprimärenergiebedarf Ihrer Immobilie, da der aus Sonnenlicht erzeugte Strom im GEG-Nachweis angerechnet wird.

Wichtige Hinweise zu Mainova Mieterstrom

Im Rahmen unserer Photovoltaik-Lösung verpachten Sie uns Ihre Dachfläche und wir zahlen Ihnen hierfür einen attraktiven Pachtzins. Die Kosten für den Betrieb der PV-Anlage tragen wir. Der damit erzeugte Strom wird primär vor Ort verbraucht. Nur wenn der selbst erzeugte Strom nicht ausreicht, übernimmt das öffentliche Netz jederzeit die Versorgung.

Im Rahmen des Mieterstrom-Tarifs erhalten Kunden in diesem Fall Ökostrom aus Wasserkraft. Umgekehrt wird nicht verbrauchter PV-Strom in das Netz eingespeist. Ein weiterer Vorteil: Es fallen keine Verluste durch den Transport des Stroms an und die Stromnetze werden entlastet.

Förderprogramme - Mini-Blockheizkraftwerk
Mini-BHKW

Wenn die bisherige Heizung saniert werden muss, kann ein Blockheizkraftwerk (BHKW) die perfekte Lösung sein. Neben Wärme wird gleichzeitig auch Strom produziert. Diese Technik ist besonders effizient und umweltschonend.

Auch beim Angebot Mainova Mieterstrom BHKW tragen wir die Investitionen, die Kosten und die Verantwortung für den Betrieb Ihrer neuen Heizungsanlage mit integrierter effizienter Stromgewinnung. Sie bezahlen hierfür einen günstigen und planbaren monatlichen Grundpreis sowie die Kosten für den Gasverbrauch.

Wissenswertes rund um Ihre Energieversorgung