Mainova Quartierlösungen

Ihr Partner und Quartierversorger

Was wir erreichen wollen

2050 soll der Gebäudebestand in Deutschland klimaneutral sein. Das heißt: Wer heute ein Quartier plant, muss dies klimagerecht und nachhaltig tun. Zum Beispiel, indem die Sektoren Gebäude, Energie und Mobilität intelligent, effizient und ressourcenschonend miteinander verzahnt werden.

Mainova ist bei Quartiersentwicklungen Partner für die Immobilienwirtschaft, Kommunen und regionale Energieversorger. Wir bieten Lösungen aus einer Hand, stringent in Planung und Umsetzung. So kann Quartiersentwicklung einen Beitrag zu Energiewende, Verkehrswende und Wärmewende leisten.

Und vor Ort dafür sorgen, dass sich Menschen in Quartieren wohl fühlen und dort gerne leben und arbeiten.

Quartierlösungen in der Übersicht

Was wir Ihnen anbieten

Ein Quartier hat viele Bedarfe. Ganz gleich, ob es um Energiedienstleistungen, Mobilitätskonzepte, Beleuchtung, Anschlüsse an Versorgungsnetze, Messung von Verbräuchen, Einbindung von Telekommunikation oder zusätzliche Beratungsleistungen geht:

Mainova ist Ihr Partner. Alles aus einer Hand und koordiniert über die Stabsstelle Quartierentwicklung.

bild_mainova_stromnetz_31082020

Smartes Quartier

Smarte Quartiere zeichnen sich durch Lösungen aus, die Transparenz schaffen, Ressourcen optimieren und den Bewohnern einen Nutzen bringen.

Dabei gibt es eine Vielzahl möglicher Einsatzpunkte: Visualisierung von Energieflüssen, Smart Traffic, Smart Parking, Smart Waste… 

UW_Nord-Freiflaeche

Mobilität

Das Thema Mobilität nimmt innerhalb von Neu- und Bestandsquartieren einen immer höheren Stellenwert ein. Wir unterstützen Sie gern mit Ladeinfrastruktur für Elektroautos sowie Sharing-Modellen (E-Auto, E-Lastenrad, E-Bike). 

Digitale Infrastruktur

Smart City schafft eine Beziehung zwischen Bürgen, Wirtschaft und Verwaltung. Dabei bedarf es eine technische Infrastruktur, die flächendeckend eingesetzt wird.

Durch digitale Infrastrukturen wird das tägliche Leben auf vielfältige Weise erleichtert und die Lebensqualität verbessert.

Digitale Infrastrukturen von Mainova

Photovoltaikanlage auf Immobiliendach

Mieterstrom & Speicherlösungen:

Die regenerative und regionale Stromerzeugung Ihres Quartiers ist eine Grundvoraussetzung für unsere Klimaschutzziele in Deutschland. Auf Basis unseres Mieterstrommodells bieten wir Ihren Mietern per lokalem PV-Tarif  die Möglichkeit einer günstigen, regionalen und grünen Stromversorgung. 

Solarstrom für Mieter

Photovoltaik für Unternehmen

Flyer Mieterstrom

SRM StraßenBeleuchtung Rhein-Main GmbH

Beleuchtung / Smart Lightning:

Intelligente Beleuchtungskonzepte und Leuchten im privaten und öffentlichen Raum verbessern die Nachhaltigkeit im Quartier. Intelligente Leuchten sind zudem Ausgangspunkt für weitere Lösungen (WLAN, Sensorik).

SRM StraßenBeleuchtung Rhein-Main GmbH

Mainova LED-Lichtlösungen

Submetering und Abrechnungsdienstleistungen

Egal ob Wärme, Kälte, Wasser oder Strom: Verbräuche müssen gemessen, abgerechnet und in Zukunft auch visualisiert werden. Wir installieren intelligente Messsysteme, übernehmen den Messstellenbetrieb und die Abrechnung mit den Mietern.

Mainova ServiceDienste GmbH

Die NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH

Erschließung / Netze

Der Anschluss neuer Quartiere an die Versorgung mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kann durch die Mainova und ihre Partnerunternehmen sowie über die regionalen Netzbetreiber erfolgen.

NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH

Energie-Contracting

Gewerbliche Wärme- und Kältelieferung

Eine Wärmeerzeugung vor Ort aus regenerativen Quellen gehört zu den wesentlichen Anforderungen eines modernen und klimaneutralen Quartiers.

Mit Hilfe von Nahwärmenetzen kann die Wärme im Quartier verteilt werden. Hier  übernehmen wir die die Planung, die Finanzierung, den Bau und den Betrieb Ihrer Energieerzeugungs-Anlagen.

Energie-Contracting für Unternehmen

Wie wir Quartiere entwickeln

Nachhaltig

Eine nachhaltige Ausgestaltung Ihrer Quartiere erhöht die Attraktivität Ihres Quartieres.

Wir als Quartierversorger unterstützen Sie dabei gern mit innovativen und nachhaltigen Energiekonzepten, zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten aber auch smarten Services.

In gleicher Weise geben wir auch Bewohnern die Chance sich direkt und aktiv zu beteiligen.

Bspw. über unsere Mieterstromtarife oder unseren Sharing-Möglichkeiten.

Zusammen mit uns machen wir Ihr Quartier zukunftsreif.

Sektorenübergreifend

Moderne Quartiere zu entwickeln, bedeutet ganzheitlich und sektorübergreifend zu denken. Schon in den ersten Planungen müssen Strom, Wärme, Mobilität aber auch die Gebäudeeigenschaften zusammen gedacht werden.

Um die Entwicklung nachhaltiger und CO²-neutraler Quartiere zu fördern, gibt es eine Reihe von Förderprogrammen von Land und Bund.

Digitalisierung, Vernetzung und nachhaltigen Geschäftsmodelle können die Sektorenkopplung unterstützen, sodass urbane Wohnquartiere entstehen, die energieeffizient, nachhaltig und lebenswert sind.

Partnerschaftlich

Wir sind Teamplayer mit Ausdauer: Eine Quartiersentwicklung ist eine Langstrecke.

Für die Entwicklung eines ganzheitlich gedachten Quartiers gibt es kein Standardrezept. Es erfordert eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit innerhalb des Projektteams.

Aufgrund unseres umfangreichen Lösungsportfolios sowie der eigens geschaffenen internen Funktion einer koordinierenden und für alle Themen ansprechbaren Stabsstelle können wir Schnittstellen für Sie minimieren und Ihre Quartiere nach Ihren Bedürfnissen bestmöglich mitentwickeln.

Mainova Quartierslösung Meldungen

bild-gud-kraftwerk-irsching-data (1)

Rückkehr des Gaskraftwerks Irsching 5 in den Strommarkt

Die Eigentümer des Gaskraftwerks Irsching 5 bei Ingolstadt sind heute zusammengekommen, um die Rückkehr der Anlage in den Markt zum 1. Oktober 2020 mit einer Veranstaltung am Kraftwerk zu begehen.

Rückkehr des Gaskraftwerks Irsching
Download_PM_13012020

Schnelllade-Hotspots in Frankfurt

Mainova plant in Frankfurt den Aufbau einer Schnelllade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge.

Das Unternehmen will insgesamt 20 Schnellladesäulen mit jeweils zwei Ladepunkten errichten.

Schnelllade-Hotspots in Frankfurt
LED-Technik

Denkende Laternen für Frankfurt

Anlässlich des Baubeginns von Frankfurts erster öffentlicher Smart-Light-Musteranlage haben Verkehrsdezernent Klaus Oesterling und der Mainova-Vorstandsvorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer gemeinsam das Konzept vorgestellt

Denkende Laternen für Frankfurt

Smart City & digitale Geschäftsmodelle

Effizient organisiert und ganzheitlich geplant: Von Mobilität bis Sensortechnik – erfahren Sie mehr über das Potenzial moderner Smart Cities und konkrete Anwendungsmöglichkeiten.

Mainova Smart City

Ansprechpartner

Stefan Schönitz

Telefon
E-Mail