28.11.2020

Bei einem Ausflug in den Palmengarten kommen Natur- und Pflanzenfans voll auf ihre Kosten.

Exotische Pflanzen entdecken
Mehr als 20.000 Pflanzenarten warten darauf, entdeckt zu werden. Das ganze Jahr über finden darüber hinaus Sonderausstellungen zu jahreszeitlichen Themen statt.
In den verschiedenen Schauhäusern erleben Besucherinnen und Besucher die ganze Welt der Pflanzen: 

  • Das Palmenhaus beherbergt eine exotische Landschaft mit tropischen Pflanzen und einem Wasserfall. Einige der mächtigen Palmen sind über 100 Jahre alt.
  • Das Tropicarium zeigt auf 4.800 Quadratmetern Pflanzen aus verschiedensten Vegetationszonen der Tropen. 
  • Das historische Eingangsschauhaus von 1905 bietet im ersten Stock eine Sammlung fleischfressender Pflanzen und Ananasgewächse.
  • Im Blütenhaus werden während des ganzen Jahres die blühenden Pflanzen der Palmengarten-Gärtnerei gezeigt. 
  • Das Subantarktishaus entführt in die südlichsten Gebiete der Erde, die von Pflanzen besiedelt werden. 
  • Auch im Freiland wird je nach Jahreszeit viel geboten. 


Grüne Schule im Palmengarten
Für alle Altersstufen gibt es die "Grüne Schule" im Palmengarten mit Führungen und Unterricht. Hier bitte vorher anmelden (Tel. 0 69/212-3 33 91). Das gleiche gilt für die Angebote in den Ferien.


  • Clubvorteil: IgnazClubbies erhalten 0,50 Euro Ermäßigung (für Kinder unter 6 Jahre Eintritt frei).


Siesmayerstraße 61
60323 Frankfurt

Tel. 069 21233391
www.palmengarten.de