Pressemitteilung

19.05.2016|Frankfurt am Main

Mainova zählt zu „Deutschlands aktivsten Unternehmen 2016“

Die Mainova AG ist von der Initiative Gesunde Unternehmen für ihr betriebliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet worden.

Preisverleihung
Zoom Bild vergrössern

Die Preisverleihung „Deutschlands aktivste Unternehmen 2016“ fand am Mittwochabend in der Hessischen Landesvertretung in Berlin statt. Dort wurde der Frankfurter Energiedienstleister im Beisein von Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, sowie der Hessischen Staatsministerin Lucia Puttrich geehrt.

Mainova-Vorstand Lothar Herbst: „Das betriebliche Gesundheitsmanagement ist fest in unserer Unternehmenskultur verankert und in den Arbeitsalltag integriert. Denn eine gesunde und aktive Belegschaft ist ein wesentlicher Faktor für unternehmerischen Erfolg. Zu den Eckpfeilern zählen Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und -prävention sowie die Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ein medizinischer Service rundet das Angebot ab. Die Auszeichnung der Initiative Gesunde Unternehmen ist eine Wertschätzung unserer Strategie. Diesen Weg wollen wir auch in Zukunft weiter beschreiten.“

Der Preis „Deutschlands aktivste Unternehmen 2016“ ehrt in diesem Jahr zum ersten Mal auf Bundesebene Unternehmen, die vorbildliche Maßnahmen zur Förderung der Mitarbeitergesundheit in der Unternehmensphilosophie und den Arbeitsalltag integriert haben.

In den vier Aktionsfeldern „Gesunder Arbeitsplatz“, „Gesundes Miteinander“, „Gesunder Ausgleich“, „Gesunde Ernährung“ sowie in einem übergreifenden Feld können Unternehmen aktiv werden und ihre bestehenden Maßnahmen zur Prüfung einreichen. Anhand von 55 Kriterien wird die Auswertung vorgenommen. Eine Selbstdarstellung sowie eine Dokumentation der Maßnahmen ergänzt die Bewerbung.