Pressemitteilung

21.05.2015|Frankfurt am Main

Fotoausstellung zeigt Arbeitswelten

Die Volkshochschule Frankfurt (VHS) präsentiert ab sofort die Ausstellung „Menschen. Leistung. Energie“ der Mainova AG zusammen mit der Fotogruppe Monumente.

Eröffnung VHS-Fotoausstellung
Zoom Bild vergrössern

Frankfurts Stadtkämmerer Uwe Becker, Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorsitzender des Vorstands der Mainova AG, und der Frankfurter Kunst- und Industriehistoriker Dr. Peter Schirmbeck eröffneten die Fotoschau am Donnerstagabend (21.5.). Vier Fotografen haben innerhalb eines Jahres die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des regionalen Energiedienstleisters porträtiert. Dabei entstanden mehrere tausend Aufnahmen. Eine Auswahl von 80 Motiven veranschaulicht die Vielfalt der Berufsfelder bei der Mainova vom Rohrleger über den Sachbearbeiter bis hin zum Vorstandsvorsitzenden.

„Die Bilder gestatten Einblicke ins Unternehmen, die sonst der Öffentlichkeit verwehrt bleiben. Sie geben einen Eindruck davon, welche Anstrengungen bei der Mainova von allen Beschäftigten unternommen werden, um die zuverlässige Versorgung von Privat- und Geschäftskunden an einem der anspruchsvollsten Standorte Deutschlands, dem Rhein-Main-Gebiet, zu gewährleisten. Mein Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Einblicke in ihre spannende Arbeit gegeben haben. Zudem danke ich der Fotogruppe Monumente, die mit viel persönlichem Engagement dazu beigetragen hat, das sympathische Bild der Mainova in der Öffentlichkeit weiter zu festigen“, sagt Frankfurts Stadtkämmerer Uwe Becker, der auch Mainova-Aufsichtsratsvorsitzender ist.

Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorsitzender des Vorstands der Mainova AG: „Die Bilder der Fotogruppe Monumente zeigen sehr persönliche Eindrücke über die Arbeitswelten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Fotos demonstrieren auf außergewöhnliche Weise, dass es die Menschen im Unternehmen sind, die jeden Tag die Leistung für eine zuverlässige Energieversorgung erbringen.“

„Das Projekt ist deswegen so besonders, weil es einen Blick hinter die Kulissen zulässt und die Beschäftigten in Alltagssituationen zeigt. Damit gibt die Fotogruppe Monumente der Mainova AG ein Gesicht. Die Bilder stellen sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem Arbeitsumfeld als auch im Porträt dar. Auf diese Weise ist es den Fotografen eindrucksvoll gelungen, die technische Seite sowie die dahinter stehenden Persönlichkeiten gleichermaßen zu präsentieren“, betont der Frankfurter Kunsthistoriker und Initiator der Route der Industriekultur Dr. Peter Schirmbeck.

„Wir haben ein Unternehmen gesucht, das als traditionsreich und zugleich innovativ gilt und eine große Vielfalt an Berufsfeldern bietet. Dafür schien uns die Mainova perfekt“, sagt Wolfgang Cezanne, Sprecher der Fotogruppe Monumente. „Mit unseren Bildern wollen wir auf die Leistung und das besondere Können der Menschen im Betrieb aufmerksam machen. Wir wollen hinter die Fassade blicken und eine Geschichte in Bildern erzählen, bei der die arbeitenden Menschen die Hauptrolle spielen.“

Die Ausstellung „Menschen. Leistung. Energie“ in der VHS Frankfurt läuft bis zum 25. Juni 2015. Öffnungszeiten Montag bis Freitag 8 bis 21.30 Uhr, Samstag und Sonntag bis 17 Uhr. Adresse: Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt.

Über die Fotogruppe Monumente

Das vierköpfige Fotografenteam hat es sich zur Aufgabe gemacht, aktuelle industrielle Prozesse und historisch interessante Bauwerke der Industriekultur im Rhein-Main-Gebiet fotografisch zu dokumentieren. Die Fotografen kombinieren klassische analoge Schwarz-Weiß-Aufnahmen mit farbigen Digitalbildern.

Über die Mainova AG

Die Mainova AG ist Hessens größter Energieversorger und beliefert mehr als eine Million Menschen mit Strom, Gas, Wärme und Wasser. Hinzu kommen zahlreiche Firmenkunden im gesamten Bundesgebiet. Das Unternehmen erzielte 2014 mit seinen 2.765 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro. Größte Anteilseigner sind die Stadtwerke Frankfurt am Main Holding (75,2 %) und die Münchener Thüga (24,5 %). Die übrigen Aktien (0,3 %) befinden sich im Streubesitz.

Foto (von links): Helmut Plaha (Fotogruppe Monumente), Dr. Constantin H. Alsheimer (Vorstandsvorsitzender der Mainova AG), Dr. Peter Schirmbeck (Frankfurter Kunsthistoriker und Initiator der Route der Industriekultur), Uwe Becker (Stadtkämmerer der Stadt Frankfurt am Main und Aufsichtsratsvorsitzender Mainova AG), Danijel Dejanovic (Leiter des Fachbereichs Arbeit und Beruf der Volkshochschule Frankfurt), Wolfgang Cezanne (Fotogruppe Monumente) und Klaus Bruns (Fotogruppe Monumente) zur Eröffnung der Fotoausstellung „Menschen. Leistung. Energie“ in der VHS Frankfurt. (Quelle Mainova AG)