Pressemitteilung

29.02.2016|Frankfurt am Main

Aktion „Mainova-Trikots für die Region“ startet

Ab 1. März 2016 können sich Vereine aller Mannschaftsportarten bei der Mainova AG wieder um vergünstigte Trikots bewerben.

Trikotaktion 2016
Zoom Bild vergrössern

Erstmals vergibt der regionale Energiedienstleister 750 Trikotsätze – 250 mehr als in den vergangenen Jahren. Die Gewinner der Aktion „Mainova-Trikots für die Region“ erhalten einen kompletten Trikotsatz des Sportartikelherstellers Nike inklusive Beflockung mit Vereinsname und Rückennummer für nur 119 Euro Eigenbeitrag. Das entspricht nur rund 15 Prozent des regulären Verkaufspreises – den Restbetrag übernimmt Mainova. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Vereine aus dem Mainova-Vertriebsgebiet rund 100 Kilometer um Frankfurt am Main stammen.

Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG, zum Auftakt der Breitensportaktion: „Als regionaler Energiedienstleister liefern wir nicht nur zuverlässig und zu günstigen Preisen Strom und Gas, wir engagieren uns auch für die Menschen in unserer Heimatregion. Mit unserer Trikotaktion fördern wir den Breitensport als wichtiges Standbein unserer Gesellschaft. Mainova unterstützt damit die Sportvereine bei ihrer gesellschaftlich wertvollen Arbeit. Überdies leisten wir mit den Trikots einen nachhaltigen Beitrag zur Entlastung der Vereinskassen.“

Der größte hessische Energiedienstleister führt die Aktion bereits zum neunten Mal durch. Bewerben für einen vergünstigten Trikotsatz können sich die Vereine im Internet auf www.mainova.de/trikots. Oder sie senden einen Brief mit Angabe von Vereinsname, Abteilung (Fußball, Handball, etc.), Mannschaft (z. B. A-Jugend), Sitz des Vereins sowie den eigenen Kontaktdaten an die Mainova AG, Stichwort „Trikotaktion“, Solmsstraße 38, 60623 Frankfurt am Main.

Jeder Verein kann mit einer Mannschaft je Sportart berücksichtigt werden. Einsendeschluss ist der 15. April 2016. Die Gewinner der Trikot-Aktion werden Ende April von Eintracht-Legende Karl-Heinz „Charly“ Körbel ausgelost.