Pressemitteilung

15.07.2015|Frankfurt am Main

Erneuerung der Gasleitung bei Eddersheim wird fortgesetzt

Die Netzdienste Rhein-Main GmbH (NRM), eine Tochter der Mainova AG, setzt die Erneuerung der Gastransportleitung zwischen Eddersheim und Weilbach fort, die im September letzten Jahres begonnen wurde.

Die Einrichtung des zweiten Bauabschnitts beginnt ab Montag, den 20. Juli 2015, nahe des alten Wasserwerks Hattersheim. Die Trasse führt zehn Meter entlang des Kastengrundgrabens bis zum Rand des Naturschutzgebietes Weilbacher Kiesgruben und knickt dann südlich parallel zum Rad- und Wirtschaftsweg ab.

Der Trassenabschnitt umfasst rund 1.200 Meter. Das Stahlrohr mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern wird in einem ein Meter tiefen Leitungsgraben verlegt. Dieser verläuft größtenteils neben dem Wirtschaftsweg.

Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Mitte September. Für diesen Zeitraum wird der nichtöffentliche Weg halbseitig gesperrt. Das Befahren mit Kraftfahrzeugen ist während der Baumaßnahme nicht möglich. Für Radfahrer und Fußgänger bleibt er weiterhin geöffnet.

Die NRM versucht die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Die Arbeiten werden zügig ausgeführt. Das Unternehmen bittet alle Betroffenen um Verständnis.