Pressemitteilung

24.08.2018|Frankfurt am Main

Bürgermeister Pauli überreicht Mainova-Trikots an Jugendmannschaft der SG Westerfeld

Die D-Juniorinnen der SG Westerfeld starten mit neuen Trikots in die Saison.

SG Westerfeld

Sie haben bei der Breitensportaktion „Mainova-Trikots für die Region“ gewonnen. Gemeinsam mit dem ehemaligen Eintracht-Profi Manfred Binz und Francisco Rodriguez, Leiter Mainova-Kommunalmanagement, hat der Neu-Anspacher Bürgermeister Thomas Pauli den Trikotsatz offiziell an das Team überreicht. Im Gepäck: 14 royal-blaue Trikots und Hosen sowie Stutzen und ein Torwarttrikot.

Rund 3.000 Vereine und Laufgruppen aus Frankfurt und der Rhein-Main-Region haben sich in diesem Frühjahr bei der Trikot-Aktion beworben. Insgesamt 750 Gewinner freuen sich über einen sofort einsatzbereiten Mannschaftssatz – inklusive Beflockung mit Vereinsname und Nummer. Die Vereine müssen für die hochwertigen Marken-Trikots lediglich einen Eigenbetrag von 119 Euro aufbringen, was rund 15 Prozent des regulären Verkaufspreises entspricht – den Rest übernimmt Mainova.

Auch dieses Jahr wird die Trikotaktion mit einem Videowettbewerb inklusive attraktiver Preise begleitet. Sie startet Mitte September. Unter dem Motto „Zeigen Sie uns, wieviel Energie in Ihren Trikots steckt!“ sind alle Gewinnervereine dazu aufgerufen, Filme in den neuen Trikots aufzunehmen und bei Facebook zu posten. Als Hauptpreis wartet ein Eintracht-Erlebnis-Tag für die gesamte Mannschaft inklusive Tickets, Anreise, Stadion- und Museumsführung sowie einem Treffen mit Maskottchen Attila.