Pressemitteilung

19.04.2018|Frankfurt am Main

Mainova verlängert Vertrag mit Vorstandsvorsitzendem

Dr. Constantin H. Alsheimer weiterhin an der Spitze

Mainova-Vorstandsvorsitzender Dr. Constantin H. Alsheimer

Der Aufsichtsrat der Mainova AG hat in seiner heutigen Sitzung am 19. April 2018 beschlossen, den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Dr. Constantin H. Alsheimer um weitere fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2023 zu verlängern.

Dr. Constantin H. Alsheimer ist seit Januar 2006 Mitglied des Vorstands der Mainova AG, im Januar 2009 wurde er zum Vorstandsvorsitzenden berufen.

Uwe Becker, Bürgermeister der Stadt Frankfurt und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Mainova AG, begründet die Entscheidung:„Dr. Alsheimer leitet mit viel Weitsicht, strategischem Denken und klugen Entscheidungen das Unternehmen. Unter seiner Verantwortung hat sich die Mainova AG insbesondere auch vor dem Hintergrund der großen Herausforderungen und der hohen Dynamik der Energiewende hervorragend entwickelt. Wir sind fest davon überzeugt, dass Dr. Alsheimer diesen Kurs konsequent weiterverfolgen und das Unternehmen in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft führen wird.“

Der Vorstand der Mainova AG setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Dr. Constantin H. Alsheimer (Vorstandsvorsitzender), Norbert Breidenbach und Lothar Herbst.