Pressemitteilung

24.10.2017|Frankfurt am Main

Fernwärmeversorgung wieder hergestellt

Die am Wochenende aufgrund eines Rohrbruchs unterbrochene Fernwärmeversorgung von insgesamt rund 350 Liegenschaften in den Frankfurter Stadtteilen Goldstein, Schwanheim und Nied ist wieder hergestellt.

Rund 100 Liegenschaften in Goldstein waren bereits seit Sonntagabend (22.10.) nach der Reparatur des Rohrbruchs an der A 5 wieder versorgt. Eine zusätzliche Schadstelle im weiteren Leitungsverlauf Richtung Westen wurde heute Nacht zunächst provisorisch abgedichtet. In der Folge sind Schwanheim und Nied wieder mit Fernwärme versorgt, allerdings noch mit reduzierter Leistung.

Derzeit dauern die Arbeiten noch an. Im Zuge dieser Reparaturmaßnahmen kann es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch nochmals zu einer kurzfristigen Unterbrechung der Versorgung kommen.

Die Arbeiten werden schnellstmöglich durchgeführt. Die Mainova-Tochter NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH bittet alle Betroffenen um Verständnis.