Pressemitteilung

28.02.2017|Frankfurt am Main

Mainova-Trikots für die Region zum zehnten Mal

Ab 1. März 2017 können sich Vereine aller Mannschaftssportarten bei der Mainova AG wieder um 750 vergünstigte Trikotsätze bewerben.

Mainova-Trikotaktion 2017
Zoom Bild vergrössern

Das Angebot steht in diesem Jahr erstmals auch Laufgruppen zur Verfügung, die im Verein organisiert sind. Die Initiative des regionalen Energieversorgers erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Vergangenes Jahr bewarben sich dafür rund 3.700 Mannschaften. Die Mainova AG führt ihre Trikot-Aktion nun bereits zum zehnten Mal durch.

Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG: „Der Breitensport bringt Menschen zusammen und in Bewegung. Dies unterstützen wir gerne. Mit unserem Trikotsponsoring würdigen wir die wichtige Arbeit der Sportvereine in unserer Heimatregion und entlasten damit die Vereinskassen. In den vergangenen zehn Jahren haben wir bereits rund 5.000 Mannschaften mit neuen Trikots ausgestattet.“

Die Gewinner erhalten einen kompletten Trikotsatz inklusive Beflockung mit Vereinsname und sportartspezifischer Nummerierung für einen Eigenbetrag von 119 Euro. Das entspricht rund 15 Prozent des regulären Verkaufspreises – den Restbetrag übernimmt Mainova. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Vereine aus dem Mainova-Vertriebsgebiet rund 100 Kilometer um Frankfurt am Main stammen. Jeder Verein kann jeweils nur mit einer Mannschaft pro Sportart berücksichtigt werden.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. April 2017. Weitere Informationen finden sich im Internet auf www.mainova.de/trikots.