Pressemitteilung

06.02.2017|Frankfurt am Main

Frankfurter Halbmarathon und Mainova starten gemeinsam

Mainova ist neuer Titelsponsor des Frankfurter Halbmarathons.

FMHM

Die Breitensport-Veranstaltung wird zum Frankfurter Mainova Halbmarathon. Der Energieversorger tritt beim diesjährigen Rennen am 12. März erstmals als Partner auf.

Rund 5.000 Läuferinnen und Läufer werden bei der 15. Auflage erwartet. Start und Ziel befinden sich an der Commerzbank-Arena. Die 21,1 Kilometer lange Strecke führt auch beim Jubiläum über Niederrad am Mainufer entlang bis zum Eisernen Steg und durch Sachsenhausen zurück.

„Das Rennen zählt zu den größten Breitensportveranstaltungen in unserer Heimatregion Frankfurt Rhein-Main. Im Zentrum stehen das gemeinsame Erlebnis und die Freude an der Bewegung. Mainova ist stolz darauf, ein verlässlicher Partner dieser starken Gemeinschaft zu sein“, freut sich der Mainova-Vorstandsvorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer.

„Das Engagement von Mainova hilft uns, den Halbmarathon als Frühjahrsklassiker auch in Zukunft in der gewohnten sportlichen Qualität anzubieten. Wir freuen uns, einen solch starken Partner an unserer Seite zu haben“, stellt der Vorsitzende von Spiridon Frankfurt e.V., Dr. Thomas Rautenberg, fest.

Der Halbmarathon ist gleichzeitig der Auftakt zum diesjährigen Rosbacher Main-Lauf-Cup. Mainova ist neuer Partner der Lauf-Serie. Den Abschluss bildet der Frankfurter Silvesterlauf. Dieser heißt künftig Spiridon Mainova Silvesterlauf.

Dem regionalen Energieversorger liegt die Unterstützung des Ausdauer- und Laufsports in seiner Heimatregion besonders am Herzen. Die neuen Engagements ergänzen die bestehenden Partnerschaften beim Mainova Frankfurt Marathon, der Mainova IRONMAN European Championship sowie der „10 Freunde Team Triathlon“-Serie. „Laufsport ist der Breitensport Nummer 1. Man kann über das ganze Jahr hinweg bei jedem Wetter und überall laufen. Und Laufen fördert die Gesundheit. Dies wollen wir unterstützen“, so Dr. Alsheimer.