Pressemitteilung

16.03.2016|Frankfurt am Main

Mainova unterstützt Fußballjugend der SG Hüttenfeld

Die D-Jugend der SG Hüttenfeld geht künftig in neuen Trikots auf Torejagd.

Trikotuebergabe SG Huettenfeld

Der aus 14 Trikots, Hosen und Stutzen sowie einem Torwarttrikot bestehende Trikotsatz ist sofort einsatzbereit. Gespendet hat ihn die SRM Straßenbeleuchtung Rhein-Main (SRM). Das Tochterunternehmen der Frankfurter Mainova AG betreut die Straßenbeleuchtung im gesamten Lampertheimer Stadtgebiet. Am Dienstag haben Jens Klingler, Erster Stadtrat Lampertheim, und der SRM-Geschäftsführer Thomas Erfert zusammen mit Ex-Eintracht-Profi Manfred Binz die neue Spielkleidung überreicht: hellblaue Trikots mit Mainova-Schriftzug, Vereinsnamen und Nummern sowie weiße Hosen.

Lampertheims Erster Stadtrat Jens Klingler: „Wir freuen uns mit der SRM einen zuverlässigen Partner für die Stadt Lampertheim gewonnen zu haben, der zudem unser Vereinsleben aktiv unterstützt. Die SG Hüttenfeld wird heute für ihre vorbildliche Jugendarbeit belohnt und kann mit einem neuen Trikotsatz in eine erfolgreiche Saison starten. Dazu meinen herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, die Trainer und alle Verantwortlichen der SG Hüttenfeld.“

Thomas Erfert, Geschäftsführer der Straßenbeleuchtung Rhein-Main: „Für die Menschen in der Rhein-Main-Region sind wir mehr als ein zuverlässiger Energiedienstleister. Unser Unternehmen übernimmt Verantwortung und engagiert sich aktiv im Breitensport. Dabei liegt uns der Nachwuchs besonders am Herzen. Die SG Hüttenfeld leistet mit ihrer guten Jugendarbeit eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Denn Mannschaftssport ist charakterbildend und fördert die Integration. Davon profitieren die Nachwuchsspieler auf und neben dem Platz – heute und in Zukunft. Den jungen Sportlern wünsche ich viel Energie und Erfolg in den neuen Trikots.“