Pressemitteilung

23.11.2015|Frankfurt am Main

Eintracht-Legende Karl-Heinz „Charly“ Körbel als Vorleser

Das Kinderbuch „Fußball Haie: Spieler gesucht“ von den Autoren Andreas Schlüter und Irene Margil war der Star am Freitagnachmittag in der Bücherei Liederbach.

Buecherei Liederbach

Drei Vorleser haben die Geschichte im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages zum Leben erweckt. Mit von der Partie waren Liederbachs Bürgermeisterin Eva Söllner, der Mainova-Vorstandsvorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer und – als besonderer Gast – Eintracht-Legende Karl-Heinz „Charly“ Körbel. Die vielen anwesenden Jungen und Mädchen bedankten sich mit viel Applaus. Anlass des Besuchs war eine Spende der Mainova AG. Sie unterstützt die Bücherei mit 20.000 Euro.

„Die Bücherei Liederbach ist ein beliebter Anlaufpunkt für Jung und Alt. Hier wird gestöbert und gelesen, gespielt und gelacht. So macht Bildung Spaß. Nur durch das Engagement von Sponsoren ist ein solch umfangreiches Angebot möglich. Deswegen freue ich mich über die Unterstützung der Mainova, die ein bewährter Partner unserer Gemeinde ist“, sagte Bürgermeisterin Eva Söllner. Sie ist auch Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Bücherei Liederbach am Taunus.

Dr. Constantin H. Alsheimer: „Kinder und Jugendliche zu fördern, ist ein zentraler Bestandteil unseres gesellschaftlichen Engagements. Lesen und Vorlesen spielen eine große Rolle bei der Entwicklung von Kindern. So zeigt etwa eine aktuelle Studie, dass regelmäßiges Vorlesen zu einem besseren Schulerfolg führt. Einrichtungen wie die Bücherei Liederbach mit ihrem vielfältigen Programm sind deshalb für die Zukunft unserer Region von großer Bedeutung. Dieses Engagement zu unterstützen ist uns eine Herzensangelegenheit.“

Ex-Eintracht-Profi und Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz „Charly“ Körbel: „Bei vielen jungen Sportlern dreht sich meist alles um das Geschehen auf dem Spielfeld. Aber auch neben dem Platz gibt es Spannendes zu entdecken und zu erleben. Die Bücherei Liederbach gehört definitiv dazu. Vielleicht kommt der ein oder andere fußballbegeisterte Nachwuchssportler demnächst auf dem Weg zum Training vorher hier vorbei.“

Die Bücherei Liederbach stellt das kulturelle Zentrum der Gemeinde dar. Die mehr als 2.000 angemeldeten Nutzer können zwischen 20.000 Büchern und Zeitschriften, Videos und CDs wählen. Darüber hinaus finden regelmäßig Veranstaltungen statt.