Pressemitteilung

21.09.2015|Frankfurt am Main

Nachwuchs-Fußballer des 1. FC Viktoria 07 Kelsterbach gewinnen Trikotsatz

Die U-17-Junioren des 1. FC Viktoria 07 Kelsterbach gehen ab sofort im neuen Dress auf Torejagd. Die Nachwuchsmannschaft hat beider Aktion „Mainova-Trikots für die Region“ gewonnen.

Trikot-Uebergabe Viktoria Kelsterbach

Am Freitag haben Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG, der ehemalige Eintracht-Profi Manfred Binz und der Kelsterbacher Bürgermeister Manfred Ockel die neue Spielkleidung überreicht: rote Trikots mit Mainova-Schriftzug, Vereinsnamen und Nummern sowie weiße Hosen.

Der Kelsterbacher Bürgermeister Manfred Ockel: „Ein vorbildliches Engagement der Mainova AG für die Nachwuchsförderung im Sport. Damit beweist die Mainova AG ein weiteres Mal ihre Unterstützung für Vereine in der Region.“

Der Vorstandsvorsitzende der Mainova AG Dr. Constantin H. Alsheimer: „Die Mainova-Trikotaktion ist fester Bestandteil unserer Breitensportförderung. Dabei liegt uns der Nachwuchs besonders am Herzen. Der 1. FC Viktoria 07 Kelsterbach leistet mit seiner guten Jugendarbeit eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe in unserer gemeinsamen Heimatregion. Denn Mannschaftssport ist charakterbildend. Davon profitieren die Nachwuchsspieler auf und neben dem Platz – heute und in Zukunft. Ich wünsche den jungen Sportlern viel Erfolg in den neuen Trikots.“

Die Breitensportaktion „Mainova-Trikots für die Region“ fand in diesem Jahr zum achten Mal statt. Rund 2.700 Mannschaften hatten sich für die 500 ermäßigten Trikotsätze beworben. Die Gewinner-Vereine zahlen für den sofort einsatzbereiten Trikotsatz der Marke „Nike“ inklusive Beflockung nur 119 Euro. Das sind nur rund 15 Prozent des regulären Verkaufspreises. Ein Mannschaftssatz Fußball besteht aus 14 Trikots, Hosen und Stutzen sowie einem Torwarttrikot. Weitere Informationen zur Trikot-Aktion der Mainova finden sich im Internet unter www.mainova.de/trikots.