Pressemitteilung

20.03.2014|Frankfurt am Main

Mainova-Förderprogramm 2014 zum Klimaschutz ist erschienen

Seit über zehn Jahren unterstützt der regionale Energieversorger entsprechende Maßnahmen mit seinem Klima Partner Programm.

Dieses wurde von der Umweltschutzorganisation BUND vor kurzem mit „sehr gut“ bewertet. Insgesamt rund drei Millionen Euro sind darüber seit 2003 in den Klimaschutz in Frankfurt geflossen.

Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorsitzender des Vorstands der Mainova AG: „Mit unserem Klima Partner Programm wirken wir den Risiken der globalen Klimaveränderung durch lokale Anstrengungen entgegen. Das Interesse unserer Kunden daran ist groß. Die seit 2003 geförderten Maßnahmen sparen insgesamt 3.325 Tonnen CO2 im Jahr.“

Allein 2013 wurden rund 400 Maßnahmen gefördert. Dazu gehö-ren unter anderem Investitionen in moderne Erdgasheizungen und solarthermische Anlagen, Mini-Blockheizkraftwerke, Wärmepumpen sowie Erdgas- und Elektrofahrzeuge. Die Fördermittel können alle Kunden der Mainova AG beantragen, deren Projekte im Mainova-Netzgebiet (Frankfurt am Main und rund 30 Umland-Kommunen) umgesetzt werden.

2013 wurden Brennstoffzellen zur Produktion von Strom und Wärme mit in die Förderung aufgenommen. Seit neuestem wer-den Anlagen bis 6 Kilowatt elektrischer Leistung unterstützt. Die Installation dieser umweltschonenden und energieeffizienten Technologie wird mit bis zu 2.000 Euro bezuschusst. Mit bis zu 800 Euro unterstützt die Mainova die Umstellung auf moderne Erdgas-Brennwert-Technologie in Kombination mit Solarthermie.

Weitere Förderungen werden u.a. für folgende Maßnahmen gewährt:
- Mikro-/Mini-Blockheizkraftwerke
- Wärmepumpen
- Passivhäuser - Elektroautos
- Erdgasfahrzeuge

Die genauen Förderbedingungen sowie weitere Informationen zum Klima Partner Programm finden sich auf der Mainova-Homepage unter www.mainova.de/klimapartner. Die kostenlose Broschüre ist im Mainova Service-Center in der Stiftstraße 30 erhältlich. Fragen beantwortet auch das Mainova Beratungsteam unter der kostenlosen Rufnummer 0800 11 444 88.