Regulierungs- und Gleichbehandlungsmanagement -bleiben Sie flexibel

Die Netzwerkbox bietet Dienstleistungen im Bereich Regulierungs- und Gleichbehandlungsmanagement an. Dies umfasst vor allem die folgenden Punkte:Unsere Services umfassen folgende Bereiche:

Regulierungsdatenmanagement

  •  Mandantenlösung für Regulierungsdatenbank   
  • Koordination/Unterstützung bei Datenabfragen der Regulierungsbehörde (wie z.B. Monitoring und Veröffentlichungspflichten)   
  • Erläuterung zu regulatorischen Vorgaben und Trends als regelmäßiger Newsletter und Telefon-Hotline

Gleichbehandlungsmanagement

  • Erstellung des jährlichen Gleichbehandlungsberichtes   
  • Schulung der Mitarbeiter   
  • Beantwortung von individuellen Anfragen   
  • Durchführung von Audits   
  • Sicherstellung des informatorischen Unbundlings bei Unternehmen mit weniger als 100.000 Kunden (Schulungen, Audits, Organisationsrichtlinie)

Netzentgeltkalkulation

  • Kalkulation der Netzentgelte für Strom und Gas   
  • Koordination bzw. Unterstützung bei Dokumentation der NNE-Kalkulation für Regulierungsbehörde

Erlöspfadmanagement

  • Berechnung des Erlöspfades   
  • Koordination/Unterstützung bei Anträgen bzw. Mitteilungspflichten im Rahmen der ARegV (wie z.B. Erweiterungsfaktor und Meldung der Kdnb)

Strategisches Regulierungsmanagement

  • Regelmäßige Durchführung von Workshops zu ausgewählten strategischen Themen   
  • Durchführung strategischer Projekte wie z.B. Überprüfung der regulatorischen Kostensituation und Analyse des Optimierungspotenzials für regulatorische Effizienzvergleiche im Zusammenhang mit Benchmarkingprojekten

Ihr Vorteil:

Auf die stetig steigenden Anforderungen der Regulierungsbehörden können Sie flexibel reagieren. Der Know-how-Transfer gewährleistet die bestmöglichen Ergebnisse bei Anträgen, Datenlieferungen und gibt Sicherheit bei der Umsetzung von neuen Regelungen zur Netzregulierung. Die Dienstleistungen sind beliebig kombinierbar und können auf Wunsch auch nur in Teilen bezogen werden.