Ad-Hoc-Mitteilung

15.03.2005|Frankfurt am Main|14:38

Aktualisierung der Ad-hoc-Meldung vom 07.12.2004 gemäß § 15 WpHG07

Ad-hoc-Aktualisierung gemäß § 15 WpHG
15.03.2005

Entflechtung; Gründung von Tochtergesellschaften

Mainova Aktiengesellschaft
60623 Frankfurt am Main

Wertpapier Kennnummern:
WKN: 655 346 / ISIN: DE 000655 346 4
WKN: 655 340 / ISIN: DE 000655 340 7

Notiert: geregelter Markt in Frankfurt am Main (General Standard); Freiverkehr in Stuttgart

Zeitpunkt der ursprünglichen Veröffentlichung: 07.12.2004, 14:11 Uhr
Verteiler der Veröffentlichung: Bloomberg, Reuters und vwd

Der Aufsichtsrat der Mainova Aktiengesellschaft hat in seiner Sitzung am 15. März 2005 der in der ursprünglichen Veröffentlichung vom 07.12.2004 beschriebenen Konzeption des Vorstandes zur zukünftigen strategischen Ausrichtung des Unternehmens im Hinblick auf die geplante Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts abschließend zugestimmt.

Demnach werden drei Gesellschaften mit beschränkter Haftung (Tochtergesellschaften) gegründet, denen folgende Aufgaben übertragen werden:

  • Netzgesellschaft: Gegenstand des Unternehmens ist das Pachten, Verwalten, Betreiben und Instandhalten von Elektrizitäts-, Gasversorgungs-, Fernwärme-, Wasserversorgungs- und Abwassernetzen nebst Zubehör und Telekommunikationslinien für Energieversorgungsunternehmen. Das Anlagevermögen der Netze verbleibt bei der Mainova AG. Die Elektrizitäts- und Gasversorgungsnetze werden an die Netzgesellschaft verpachtet.
  • Mainova ServiceDienste GmbH: Gegenstand des Unternehmens ist die Übernahme des kompletten Abrechnungsprozesses für andere Unternehmen. Sie wird zudem Aufgaben wie Messdatenerfassung, Messdatenbereitstellung, Zähler- und Zusatzgerätemanagement und allgemeine technische Dienstleistungen vornehmen.
  • Mainova EnergieDienste GmbH: Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung, das Angebot und die Durchführung von Energiedienstleistungen und artverwandte Tätigkeiten. Sie ist insbesondere berechtigt, das Produktmanagement für standardisierbare Energiedienstleistungen (z.B.: Heizcontainer, vorgefertigte Heizzentralen, Wärmeübergabestationen, Hebezeugen und Fördertechnik) wie auch das Gesamtprojektmanagement für individuelle Energiedienstleistungen (z.B.: Beratung, Baulanderschließung, Abschluss von Contracting-Verträgen, insbesondere bezüglich Heiz-Zentralen und Blockheizkraftwerken, Angebot von Netzdienstleistungen, technisches Facility-Management) zu übernehmen. Darüber hinaus wird die Gesellschaft Dienstleistungen in der Wärmeversorgung (z.B. Betriebsführung von Wärme- und Heizanlagen, Ausführung von Kundenservice Wärme) und technische Facility-Service-Leistungen ausführen.
    Die Gesellschaften sollen bis zum 01.07.2005 gegründet werden.

Mit Ausnahme der Führungskräfte bleiben die betroffenen Mitarbeiter Arbeitnehmer der Mainova AG und werden im Wege der Arbeitnehmerüberlassung für die zu gründenden Tochtergesellschaften tätig.

Durch Kooperationen sollen weitere Mitgesellschafter an den Tochtergesellschaften beteiligt werden.

Der Vorstand ist ermächtigt, zur Umsetzung der vorstehend skizzierten Konzeption die notwendigen Maßnahmen zu treffen.

Ihr Kontakt zu uns 

Kundenservice:

0800 11 444 88 *
069 800 88 0000 **

Mo-Fr: 7.30 - 20.00 Uhr
Sa: 8.00 - 16.00 Uhr


Tarifberatung und Bestellung:

0800 11 333 88 ***

Mo-Fr: 09.00 - 20.00 Uhr
Sa: 10.00 - 16.00 Uhr

* kostenfrei aus dem deutschen Festnetz
** kostenpflichtig aus dem deutschen Mobilfunknetz
*** kostenfrei aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen

Postanschrift
Mainova AG
Solmsstraße 38
60623 Frankfurt am Main

ServiceFax
0800 11 555 88

kostenfrei aus allen deutschen Festnetzen

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie an: