Was ist Fernwärme?

Fernwärme entsteht in Heizkraftwerken unter Einsatz des besonders umweltschonenden Verfahrens der Kraft-Wärme-Kopplung. Dabei werden Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt. Die im Heizkraftwerk produzierte Wärme gelangt anschließend mittels Wasser oder Dampf über ein gut gedämmtes Leitungssystem zu Gebäuden in der weiteren Umgebung des Heizkraftwerks – daher der Name Fernwärme.

Erfolgt die Wärmeübertragung zwischen Gebäuden über verhältnismäßig kurze Strecken, bezeichnet man dies im Vergleich als Nahwärme. In den angeschlossenen Gebäuden dienen sowohl Fern- als auch Nahwärme zum Betrieb der Heizung, zur Klimatisierung und zur Erzeugung von Warmwasser.

Mainova Fernwärme
Zoom Bild vergrössern