Fernwärme in Frankfurt

Im Zuge der Energiewende baut Mainova die Fernwärme in Frankfurt aus und folgt damit den Klimaschutzzielen der Stadt Frankfurt. Mainova spart mit dem Fernwärme-Ausbau in Frankfurt 100.000 Tonnen CO2 im Jahr ein.

Der Kraftwerksverbund bietet folgende Vorteile:

  • Verbesserung des Primärenergiefaktors von 0,37 auf aktuell 0,29
  • Optimierung des Brennstoffeinsatzes: Brennstoffnutzungsgrad von bis zu 80%
  • Erhöhte Versorgungszuverlässigkeit durch den Zusammenschluss der Kraftwerke