Kinderspiel des Jahres 2021

Clubvorteil

Gewinnspiele

21.07.2021

"Dragomino" von Bruno Cathala, Marie und Wilfried Fort (Verlag: PEGASUS) ist das Kinderspiel des Jahres 2021. Ignaz stellt Euch das Gewinnerspiel und die beiden ebenfalls nominierten Spiele vor und verlost Exemplare für einen schönen Spielenachmittag!

Dragomino

Der große Moment ist gekommen - als frisch ernannte Drachenforscher machen sich die Spieler auf die Suche nach Drachenbabys. Ihr Ziel ist es, möglichst viele süße Drachenbabys zu finden. Dazu erkunden sie Stück für Stück die Insel, dargestellt durch bunt illustrierte Dominosteine. Wenn sie Dominosteine so platzieren, dass die abgebildeten Landschaften zusammenpassen, entdecken sie dort ein Drachenei. Schlüpft daraus ein Baby, gibt es am Ende des Spiels einen Punkt dafür, ist das Ei leer, gibt es keine Punkte, dafür darf man aber in der nächsten Runde als Erster einen neuen Dominostein nehmen. 

Das sagt die Jury: "Dragomino" zeigt auf eine eindrucksvolle Weise, wie man aus einem Familienspiel ein Kinderspiel macht. Als Geschwisterspiel von "Kingdomino" bringt es eine interessante und fantastische Atmosphäre auf den Tisch, in der Kinder sich nach bereits einer Partie allein zurechtfinden. Dabei halten sich Glück und Überlegung in einer spannenden Waage und deshalb wollen Kinder immer wieder in die Welt der Domino-Drachen eintauchen.

Dragomino
von Bruno Cathala, Marie und Wilfried Fort
für 2-4 Spieler, ab 5 Jahre
Spieldauer ca. 15-20 Minuten
Preis UVP 24,95 Euro
PEGASUS SPIELE GmbH
 

Nominiert waren auch:
 

Fabelwelten

Dies ist die Geschichte vom entschlossenen Kapitän. Und die vom cleveren Mädchen. Und die vom tapferen Ritter und seiner holden Maid. Zehn Geschichten sind es in "Fabelwelten", und dass sie jedes Klischee unterlaufen, liegt auch am Personal dieses Spiels, das zugleich ein interaktives Buch ist. Es richtet sich an Kinder ab fünf Jahren und jemanden, der schon lesen kann. Diese Person liest vor, und alle, die zuhören, wählen jede neue Figur aus ihren Karten aus. Sie zeigen Tiere, und es macht einen großen Unterschied, ob zum Beispiel der Unruhestifter von einem zornigen Seepferdchen oder einem ängstlichen Waschbären gespielt wird. Für das passendste Tier gibt es Punkte. Aber die sind fast egal in der fantasievollsten Gute-Nacht-Geschichte, seit es Kinderspiele gibt. Ein schielender Regenwurm als hilfsbereiter Fährmann? Eine verärgerte Stadttaube als einsamer Musikant?

Wenn die Kinder alle Rollen in "Fabelwelten" besetzen, geht das Kopfkino ganz von selber los. Spielidee, Ausstattung und Illustrationen sind so fantasievoll wie fantasieanregend; ganz nebenher fördern sie auch das Einfühlungsvermögen. Wie Wilfried und Marie Fort hier die Welten von Spiel und Buch zu etwas ganz Neuem verbinden, ist einfach fabelhaft. Sagt die Jury! 

Fabelwelten
von Wilfried Fort und Marie Fort
Lifestyle Boardgames
für 2 bis 6 Spieler:innen
ab 5 Jahre
Spieldauer ca. 20 Minuten
Preis UVP 29,00 Euro
Vertrieb: Asmodee

Mia London

Lumpen, Schurken, Beutelschneider! Da war doch wieder ein Verbrecher am Werk! 625 mögliche schlimme Finger gibt es in diesem Spiel und jeder trägt einen Hut, eine Brille, einen Schnurrbart und eine Fliege. Aber was - und von welcher Sorte? Das wird den Kindern mittels Karten ganz langsam enthüllt. Sie müssen sich nur merken, welches Merkmal genau einmal vorkommt. Und das wird natürlich immer schwieriger, je näher man der Lösung kommt.

Aber Gott sei Dank hat jedes Kind eine eigene Polizeimappe, in der man die Merkmale des Übeltäters sicher abspeichern kann. Ein schneller Einstieg, eine gute Spieldauer und ein tolles Material machen diese Verbrecherjagd zu etwas Besonderem. Trug der Unhold nun ein Monokel oder eine Brille mit runden Gläsern? War seine Fliege längs- oder quergestreift? Die Fragen scheinen so einfach und eindeutig und sind doch ganz schön knifflig zu beantworten. Endlich einmal Detektiv spielen; das fordert die Kinder - und Erwachsene ebenso.

"Mia London" schärft in kompakter Spieldauer den Blick fürs Detail und hält in jeder Partie die Spannung bis zum Ende. Das Verbrechen hat viele Gesichter. Der Spielspaß auch. Sagt die Jury!

Mia London
von Antoine Bauza und Corentin Lebrat
Scorpion Masqué
für 2 bis 4 Spieler:innen
ab 5 Jahre
Spieldauer ca. 10 Minuten
Preis UVP 18,00 Euro
Vertrieb: Asmodee

Der Vorteil - exklusiv für IgnazClub-Mitglieder:

Wir verlosen alle vorgestellten Spiele. 

Wenn Ihr gewinnen wollt, dann schickt uns eine Mail mit den Stichworten "Kinderspiel des Jahres" und Euer Wunschspiel an . Einsendeschluss ist Donnerstag, 19. August 2021

Die Gewinner werden schriftlich von uns benachrichtigt. Teilnehmen können ausschließlich Mitglieder des IgnazClubs!

Pro Gewinnspiel (Stichwort) und Teilnehmer bitte nur eine E-Mail. Weitere Mails erhöhen nicht die Gewinnchancen, sondern werden gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Habt Ihr Euch schon für den wöchentlichen Newsletter angemeldet? So verpasst Ihr keine Gewinnspiele und Veranstaltungstipps! Die Anmeldung findet Ihr hier!


© PEGASUS Verlag,  Lifestyle Boardgames und Scorpion Masqué von Asmodee