Essensretter auf großer Mission

09.02.2021

Um den Wert von Lebensmitteln und Lebensmittelverschwendung geht es in der wundervollen Geschichte "Benja und Wuse". Macht Euch auch Gedanken, wie Ihr helfen könnt. Beim Ignaz-Gewinnspiel könnt Ihr das Buch gewinnen! 

In Benjas Zuhause verschwinden immer wieder Dinge. Da stimmt etwas nicht, findet er und legt sich auf die Lauer. Und tatsächlich: Wuse, ein kleines Zauberwesen, huscht heimlich durch die Wohnung und stibitzt seine Sachen - vor allem alte und kaputte Dinge. Was andere wegwerfen wollen, kann sie gut gebrauchen. Als dann sogar Essen im Müll landen soll, geht ihr das gehörig gegen den Strich. Benja und Wuse werden schnell Freunde, und gemeinsam begeben sie sich auf eine große Mission: Essen retten!

Anhand einer Erdbeere sehen Kinder im Buch, wie viel Arbeit von der Pflanzung bis zur erntereifen Frucht in der Herstellung von Lebensmitteln steckt. "Mit ‚Benja & Wuse' möchte die Autorin ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen und Kindern spielerisch vermitteln, wie wertvoll unser Essen ist.

Aktuell landen in Deutschland Jahr für Jahr 18 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll - über die Hälfte davon wäre noch einwandfrei genießbar. Das Buch enthält neben der Geschichte auch Ideen und Tipps, um weniger Lebensmittelabfall zu produzieren. Außerdem sind zwei Retter-Rezepte enthalten.

Benja und Wuse
Essensretter auf großer Mission

von Wenke Heuts,
Illustrationen von Inka Vigh
ab 5 Jahre
40 Seiten
ISBN 978-3-96238-246-9
Preis 14,00 Euro
oekom Verlag

Wenke Heuts kümmert sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des gemeinnützigen Vereins RESTLOS GLÜCKLICH e. V., rettet mit Begeisterung Essen und führt Kochworkshops durch. RESTLOS GLÜCKLICH e. V. engagiert sich für einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln und setzt sich gegen Lebensmittelverschwendung ein.
Dafür werden kostenlose Bildungsprojekte für Kinder und Erwachsene sowie öffentlichkeitswirksame Mitmachaktionen veranstaltet. Gekocht wird dabei mit Lebensmitteln, die aus dem regulären Verkauf aussortiert wurden - z. B. krummes Gemüse, schlapper Salat oder Brot vom Vortag. Weitere Infos und Rezepte unter: www.restlos-gluecklich.berlin.


Der Vorteil - exklusiv für IgnazClubbies: 

Wir verlosen das vorgestellte Buch zwei Mal.


Wenn Ihr gern eines dieser Bücher gewinnen wollt, schickt einfach eine Mail mit dem Stichwort "Essensretter" an . Einsendeschluss ist Donnerstag, der 11. März 2021.

Die Gewinner werden schriftlich von uns benachrichtigt. Teilnehmen können ausschließlich Mitglieder des IgnazClubs!
 
Pro Gewinnspiel (Stichwort) und Teilnehmer bitte nur eine E-Mail. Weitere Mails erhöhen nicht die Gewinnchancen, sondern werden gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 


© oekom Verlag