buehne_gemeinsame_sicherheit

Gemeinsam für mehr Sicherheit

Gegen Trickdiebstahl an der Haustür

  • Wie verhalte ich mich an der Haus- oder Wohnungstür?
  • Gemeinsame Kampagne von Polizei, Präventionsrat und Mainova
  • Infomaterial zum Download

Gemeinsam für mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden

Icon_Gemeinsam_mehr_Sicherheit

Trickdieben sind viele Mittel recht, um sich unter einem Vorwand das Vertrauen ihrer Opfer zu erschleichen.

Durch dreistes Auftreten verschaffen sie sich Einlass in die Wohnungen und Häuser und ergaunern mit immer neuen Tricks Bargeld und Wertgegenstände.

Vor allem Seniorinnen und Senioren zählen zu den Geschädigten. Damit Sie oder Ihre Angehörigen keine Opfer werden, klärt die Kampagne „Gemeinsam für mehr Sicherheit“ über die Vorgehensweisen der Täter auf und gibt Tipps, wie Sie sich und andere vor Straftaten schützen können.

Gemeinsam für mehr Sicherheit ist eine Kampagne der Polizei Frankfurt am Main, des Präventionsrats der Stadt Frankfurt am Main und der Mainova AG mit freundlicher Unterstützung der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (VGF), der BäderBetriebe Frankfurt GmbH und des Bürgerinstituts.

Eine gemeinsame Initiative von

Bild_Logo_Band_Gemeinsame_Sicherheit

So schützen Sie sich und andere

Tipps für Ihre Sicherheit an der Haustür

Infomaterial zum Download

Wir sind für Sie da

Sie möchten einen Vorfall an Ihrer Haustür rund um das Thema Energieversorgung melden und zum Beispiel wissen, ob ein Ableser tatsächlich von Mainova beauftragt wurde? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr Kontakt zu Mainova

Telefon
kostenfrei aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen