Häufige Fragen zum Umzug

Wir versorgen Sie bundesweit zuverlässig mit Energie. Bitte beachten Sie, dass ggf. abweichende Preise gelten. Teilen Sie uns Ihren
Umzug online oder telefonisch mit und wir kümmern uns dann um alles Weitere.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

46

Wir können Sie in ganz Deutschland mit Strom und Erdgas versorgen. Teilen Sie uns Ihren Umzug online oder telefonisch mit und wir kümmern uns dann um alles Weitere.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

42

Nein, Sie müssen Ihren Vertrag nicht kündigen, wenn Sie umziehen. Ihren bestehenden Energievertrag nehmen Sie bei einem Umzug mit. Dieser wird fortgeführt, sofern die neue Anschrift in Deutschland liegt. Mainova ist berechtigt, Haushaltskunden nach Umzug am neuen Wohnsitz weiter zu beliefern. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, Mainova die neue Anschrift, Auszugs- und Einzugsdatum, sowie die jeweiligen Zählerstände mitzuteilen (vgl. §41b Abs.4 EnWG).

Teilen Sie uns Ihren Umzug einfach online mit oder rufen Sie uns für Ihre Ummeldung an.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

44

Nehmen Sie Ihren Energievertrag bei einem Umzug innerhalb Deutschlands einfach mit. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch an unseren Kundenservice.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

40

Wir benötigen folgende Angaben von Ihnen:

Bei Auszug:

  • Ihre Kundennummer
  • Bisherige und neue Anschrift
  • Umzugsdatum
  • Zählernummer und Zählerstand der alten Anschrift

Bei Einzug:

  • Neue Anschrift
  • Einzugsdatum
  • Zählernummer und Zählerstand der neuen Anschrift
  • Energieart (Strom, Erdgas, Wasser oder Wärme)
  • Bankverbindung, wenn Abbuchung gewünscht

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

8

Rufen Sie uns dazu einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

37

Bei einem Todesfall benötigen wir folgende Informationen von Ihnen: 

-         Den Zählerstand bei Wohnungsabgabe
-         Eine Rechnungsadresse

Sie können uns gerne telefonisch oder schriftlich kontaktieren. Am besten nutzen Sie unser Kontaktformular

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

29

Nein, die Stromversorgung erfolgt ununterbrochen, wenn der Zähler nicht gesperrt ist. Es ist dennoch wichtig, dass Sie sich auf den Zähler anmelden, damit der Verbrauch genau zwischen Ihrem Vormieter und Ihnen aufgeteilt wird.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

44

Die Energieversorgung erfolgt ununterbrochen, außer bei Sperrung des Zählers. Daher kommt automatisch ein Grundversorgungsvertrag zustande, sobald die bereitgestellte Energie von Ihnen genutzt wird und sofern kein Liefervertrag mit einem anderen Versorger besteht.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

5

Ja, Sie können uns Ihren Nachmieter gerne melden. Wir kümmern uns um den Rest. So wie Sie es von der Mainova gewohnt sind. 

Noch ein Tipp: Ganz wichtig für die Nebenkostenabrechnung die aktuellen Zählerstände von Strom, Wasser, Heizung zu notieren!

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

46

Ähnliche Themengebiete