Fragen zum Umzug

Wir versorgen Sie in Frankfurt am Main und darüber hinaus in vielen weiteren Teilen Deutschlands zuverlässig mit Energie. Sofern wir Sie an Ihrem neuen Wohnort beliefern können, werden wir das gerne tun. Bitte beachten Sie, dass ggf. abweichende Preise gelten. Für die Ummeldung Ihres Vertrags wenden Sie sich bitte telefonisch an uns.

Wir können Sie in vielen Regionen Deutschlands mit Strom und Erdgas versorgen. Sofern wir Sie an Ihrem neuen Wohnort beliefern können, vereinbaren wir das gerne mit Ihnen (Preise können ggf. abweichen). Teilen Sie uns Ihren Umzug telefonisch mit und wir kümmern uns dann um alles Weitere.

Nein, Sie müssen Ihren Vertrag nicht kündigen, wenn Sie umziehen. Ihren bestehenden Energievertrag nehmen Sie bei einem Umzug mit. Dieser wird fortgeführt, sofern die neue Anschrift ebenfalls im Strom-/Gas-Grundversorgungsgebiet der Mainova AG liegt. Wir informieren und beraten Sie gerne telefonisch.

Wenn Ihre neue Adresse im Strom-/Gas-Grundversorgungsgebiet der Mainova AG liegt und wir somit Ihren künftigen Wohnort mit Strom/Gas beliefern, nehmen Sie Ihren Energievertrag bei einem Umzug einfach mit. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch an unseren Kundenservice.

Wir benötigen folgende Angaben von Ihnen:

Bei Auszug:

  • Ihre Kundennummer
  • Bisherige und neue Anschrift
  • Umzugsdatum
  • Zählernummer und Zählerstand der alten Anschrift

Bei Einzug:

  • Neue Anschrift
  • Einzugsdatum
  • Zählernummer und Zählerstand der neuen Anschrift
  • Energieart (Strom, Erdgas, Wasser oder Wärme)
  • Bankverbindung, wenn Abbuchung gewünscht

Eine Übertragung des Vertrags – z. B. vom Vormieter auf den Nachmieter – ist leider nicht möglich, da Ihr Vertrag personengebunden ist. Es muss ein neuer Vertrag abgeschlossen werden. Rufen Sie uns dazu einfach an. Wir beraten Sie gerne.

Melden Sie uns dies bitte in Textform zusammen mit dem Endzählerstand und einer Kopie der Sterbeurkunde. Die Meldung kann formlos erfolgen:

Per Post: Mainova AG, 60623 Frankfurt am Main Per E-Mail mit entsprechenden Anlagen: service@mainova.de.

Nein, die Stromversorgung erfolgt ununterbrochen, wenn der Zähler nicht gesperrt ist. Es ist dennoch wichtig, dass Sie sich auf den Zähler anmelden, damit der Verbrauch genau zwischen Ihrem Vormieter und Ihnen aufgeteilt wird.

Die Energieversorgung erfolgt ununterbrochen, außer bei Sperrung des Zählers. Daher kommt automatisch ein Grundversorgungsvertrag zustande, sobald die bereitgestellte Energie von Ihnen genutzt wird und sofern kein Liefervertrag mit einem anderen Versorger besteht.

Ja, Sie können uns Ihren Nachmieter melden. Auf diese Weise tragen Sie dazu bei, dass Sie nach Ihrem Auszug nicht für dessen Verbrauch zahlen müssen.